Auslandsmessen – Ihr Sprungbrett in den Export

Eine internationale Messe oder Ausstellung ist eine gute Eintrittskarte für ein Unternehmen auf einen Markt im Ausland. Hier gewinnen Sie einen lebendigen Eindruck von Land und Leuten, können den anvisierten Markt testen, Ihre Produkte und Dienstleistungen einem breiten Publikum vorstellen und erste Geschäftskontakte knüpfen. Doch die Beteiligung an einer Auslandsmesse ist kostspielig und aufwendig zu organisieren; selbst wenn es ‚nur‘ ins Nachbarland geht. 

Das Land Nordrhein-Westfalen unterstützt daher vor allem kleine und mittlere Unternehmen im Rahmen seiner Außenwirtschaftsförderung mit einem breit angelegten, attraktiven Messeprogramm sowie dem „Kleingruppenförderprogramm auf Auslandsmessen“.

Nordrhein-westfälische Unternehmen können so Tuchfühlung mit einem neuen Markt im Ausland aufnehmen – zu günstigen Konditionen. Koordiniert werden beide Programme von NRW.International.

Aussteller- und Delegationsverzeichnisse 

Aktuelle NRW-Aussteller- und Delegationsverzeichnisse finden Sie auf der Startseite unter der Überschrift "Teilnehmerspiegel - Aktuelle Unternehmerreisen und Messen". Im Archiv finden Sie die Profile von NRW-Unternehmen, die sich im vergangenen Jahr auf einem unserer Landesgemeinschaftsstände auf internationalen Messen präsentiert oder an einer unserer Unternehmerreisen teilgenommen haben.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Projektleitung Auslandsmessen

Heike Sopha
E-Mail:  
Tel.  +49 211 710671-16

Projektleitung Auslandsmessen, Kleingruppenförderung

Heike Dornbusch
E-Mail:  
Tel.  +49 211 710671-12