Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Grundinformationen

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg ist eine gestaltende Kraft bei der Entwicklung der Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg. Getragen wird sie von allen Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft im Kammerbezirk. Sie lebt wirtschaftliche Selbstverwaltung im Gesamtinteresse der ihr angehörenden rund 56.000 Unternehmen aus Industrie, Handel und Dienstleistung in der Bundesstadt Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis. Rund 2.200 Unternehmer und leitende Angestellte engagieren sich in den Gremien der Kammer. Rund 70 Mitarbeiter bereiten ehrenamtliche Arbeit vor und setzen Beschlüsse um. Als öffentlich-rechtliche Körperschaft ist die IHK Bonn/Rhein-Sieg dem Gesamtinteresse und damit dem wirtschaftlichen Gemeinwohl verpflichte

Profil des Geschäftsfelds International

Wir unterstützen unsere Mitglieder beim Im- und Export sowie bei Fragen rund um das Auslandsgeschäft. Dabei stehen wir als Ansprechpartner für Fragen zum Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zur Verfügung und informieren z.B. über öffentliche Fördermöglichkeiten und Messen im Bereich Außenwirtschaft oder über ausländische Märkte und Branchen. Erforderliche Papiere wie Ursprungszeugnisse, Bescheinigungen und Carnets stellen wir für unsere Mitglieder aus. Unternehmen, die Wirtschaftskontakte ins Ausland pflegen, können sich für den „Außenwirtschafts-Informationsdienst“ anmelden, der regelmäßig über aktuelle Änderungen und Neuerungen im Außenwirtschafts- und Zollrecht informiert und als E-Mail-Service kostenlos abonniert werden kann.

Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Armin Heider
Tel. +49 228 2284-144

Fax: +49 228 2284-225


E-Mail: armin.heider(at)bonn.ihk.de

Internet: www.ihk-bonn.de