News Veranstaltungen

Digital is the new normal: Digitale Unternehmerreise „NRW goes Innovation: USA“

Die USA sind eines der weltweiten Zentren für smarte Technologien und Entwicklungen. Das Innovationsrad dreht sich und eröffnet Marktpotenziale und Kooperationsfelder, auch für nordrhein-westfälische Unternehmen und Akteure aus dem Bereich Digitalisierung und Innovation. Die Unternehmerreise „NRW goes Innovation: USA“ vom 9. bis 13. November 2020 mit dem Fokus auf Digitalisierung, Innovation und Urban Tech knüpft an dieses Potenzial an und bietet der NRW-Wirtschaft die Möglichkeit, sich bei digitalen Treffen über die neuesten Entwicklungen und Ideen in New York zu informieren und auszutauschen.

Von digitalen und virtuellen Möglichkeiten profitieren

Angesichts der aktuellen COVID-19-Pandemie wird die bereits mehrere Male erfolgreich durchgeführte Unternehmerreise mit Schwerpunkt Digitalisierung und Innovation in diesem Jahr erstmalig auf digitalem Wege durchgeführt. Das Angebot des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt die teilnehmenden Unternehmen dabei, innovative Geschäftsprozesse und neue disruptive Technologien kennenzulernen und transatlantische Kooperationen auszubauen. Auf dem Programm der Unternehmerreise stehen virtuelle Unternehmensbesuche, Live-Experten- und Strategiegespräche sowie Online-Workshops.

Der fachliche Austausch und der Aufbau von Netzwerken wird durch Veranstaltungsformate und Termine in NRW ergänzt, um eine bestmögliche Balance zwischen den digitalen Inhalten und dem Erfahrungsaustausch und der Dynamik der Teilnehmer in der Gruppe zu gewährleisten – alles unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen und -regeln. Ein Höhepunkt ist das virtuelle NRW-Pitch Event, bei dem sich nordrhein-westfälische Unternehmen und Start-ups vor geladenen US-Unternehmensvertretern und Investoren präsentieren können.

Netzwerken 4.0

Die digitale Reise richtet sich an nordrhein-westfälische Unternehmen aus der Industrie und dem Mittelstand sowie Start-ups im Bereich digitaler Geschäftsmodelle und Anwendungen. Aber auch Unternehmen aus dem IT- und Mediensektor können von dem Angebot des Landes NRW profitieren – nicht zuletzt mit Blick auf das Thema Industrie 4.0. Denn New York als leistungsfähiges Ökosystem in der Digitalisierung und Vernetzung urbaner Technologien, trotz Covid-19, ist auch für Unternehmen aus diesem Schnittmengenbereich interessant. 

Anmeldeschluss für die digitale Unternehmerreise „NRW goes Innovation: USA“ ist der 2. Oktober 2020.

Hier finden Sie ausführliche Details zum Programm sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Katrin Lange
Tel. +49 211 3557-227
katrin.lange(at)duesseldorf.ihk.de

AHK USA - New York
Victoria Kaeser
Tel. +1 212 974-8864
vkaeser(at)gaccny.com

Die „Digitale Unternehmerreise NRW goes Innovation: USA" ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom NRW-Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, durchgeführt wird das Projekt von der AHK USA - New York. Als Partner beteiligt sind die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, das Competence Center 5G.NRW, das Cluster Maschinenbau/Produktionstechnik ProduktionNRW, die IHK Aachen sowie die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld.