News Veranstaltungen

6. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW

Das Deutsch-Afrikanische Wirtschaftsforum – die größte Afrika-Plattform für nordrhein-westfälische Unternehmer – findet am 18. Februar 2020 bereits zum sechsten Mal statt. Dieses Jahr lautet das Motto: „Afrika 2020: Deutsche Unternehmen auf Erfolgskurs!“. Veranstaltungsort ist wieder die IHK zu Dortmund.

Das Wirtschaftsforum der Auslandsgesellschaft.de richtet sich in erster Linie an deutsche und nordrhein-westfälische Unternehmen, die für Investitionen in und den Handel mit Afrika gewonnen werden sollen. Die Teilnehmer erhalten Informationen von erfolgreichen Unternehmern und Experten zu Marktchancen in den aktuellen Trendfeldern:

  • Urbanisierung
  • Digitalisierung
  • Nachhaltigkeit und
  • Industrialisierung

Die Panel-Diskussionen bieten spannende Erfahrungsberichte zahlreicher Unternehmen aus den Schlüssel-Branchen im Afrika-Geschäft:

  • Infrastruktur und Bauwirtschaft
  • Erneuerbare Energien und Umwelttechnik
  • Wasser- und Abwasser-Technologie
  • Maschinen- und Anlagen(-bau)
  • Digitale Wirtschaft
  • Mobilität
  • Textilwirtschaft
  • Recycling
  • Lebensmittel

Die Highlights

  • Hochkarätig besetzter Eröffnungs-Talk! 
  • mehrere Panel-Diskussionen zu den Trends und ihren Schlüsselbranchen in Afrika
  • Pitch afrikanischer Startup-Unternehmen 
  • Matchmaking-Area für Speed-Datings mit anderen Forumteilnehmern 
    Ein Service, mit dem wir das Networking für Sie noch effektiver gestalten wollen!
  • AHK- und Berater-Lounge mit Vertretern der afrikanischen Auslandshandelskammern sowie Institutionen wie die GTAI, PwC, Euler Hermes und ein Branchenexperte der Agentur für Wirtschaft und Entwicklung.
  • Exzellente Networking-Plattform mit über 300 Unternehmensrepräsentanten und Wirtschaftsfachleuten aus dem Afrika-Business

Für ausführliche Details steht Ihnen Frau Monzel von der Auslandsgesellschaft.de e.V. zur Verfügung: Tel. 0231 83800-29, E-Mail: monzel(at)agnrw.de.

Link

6. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum NRW

Die Veranstaltung wird von der Auslandsgesellschaft.de in Kooperation mit dem Kammernetzwerk der Industrie- und Handelskammern NRW veranstaltet und vom Land NRW gefördert.