News Veranstaltungen

Der Sonne entgegen – Unternehmerreise nach Brasilien

Nach turbulenten Zeiten zeigt sich Brasilien wirtschaftlich wieder gut aufgestellt. Sinkende Inflationsraten und steigende Exporte sowie erstmals seit über zwei Jahren wieder positive Wachstumszahlen im ersten Quartal 2017 - der Wirtschaftsgigant in Lateinamerika blickt wieder nach vorne. Das industrielle Schwergewicht ist auf der Suche nach innovativen Technologien und interessanten Kooperationsmöglichkeiten für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Im Fokus stehen dabei Umwelt- und grüne Energietechnologien als auch Dienstleistungen im Bereich Infrastruktur, Automation und Logistik. NRW-Unternehmen bringen die besten Voraussetzungen mit, um auf der Unternehmerreise nach Brasilien vom 14. bis 21. Oktober 2017 ihr Potenzial vor Ort zu präsentieren und sich gegenüber Wettbewerbern aus dem Ausland zu positionieren.

Mit Innovationen und starken Partnern neue Wege gehen

Die Stationen der Unternehmerreise sind das Wirtschaftszentrum São Paulo, der wachsende Technologie-Hub Leme im Bundesstaat São Paulo sowie die pulsierende und wachstumsstarke Stadt Florianópolis. Zusammen zeigen sie die Vielschichtigkeit der brasilianischen Wirtschaft auf. Neben Roundtable, Fachsymposien, Unternehmensbesuchen und Industriezentrumsbesichtigungen geben Netzwerkveranstaltungen ausreichend Gelegenheit potenzielle Geschäftspartner kennenzulernen. Ein weiteres Highlight ist der „Mittelstandstag NRW – Brasilien“, auf dem brasilianische Unternehmen und Verbände die Produktpalette und Dienstleistungen der an der Reise teilnehmenden nordrhein-westfälischen Unternehmen entdecken können. Die Veranstaltung informiert zu den neuesten Technologien und Trends, zudem besteht die Möglichkeit im Gespräch bilaterale Chancen auszuloten. Das Programm wird vom Besuch der Logistikmesse "EXPO MOVIMAT" in São Paulo abgerundet.

Die Teilnehmer der Reise werden mit fundierten Informationen, die individuell auf ihren Bedarf zugeschnitten werden, vorbereitet und profitieren von den begleiteten Meetings mit brasilianischen Unternehmen. Ziel ist es, einen übergreifenden Einblick in die Wirtschaft und Potenziale vor Ort zu geben.

Anmeldung und Teilnehmerkosten

Der Preis für die Teilnahme an der Unternehmerreise beträgt pro Person 1.900 Euro (zzgl. MwSt.). Nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten sind Kosten für interkontinentale Flüge nach Brasilien und zurück sowie Flughafentransfers bei An- und Abreise und individuelle Verpflegungskosten.

Die Unternehmerreise steht Unternehmen aller Branchen offen. Anmeldeschluss ist der 11. September 2017.

Informationsveranstaltung zum Thema "Brasilien – Perspektiven für die NRW-Wirtschaft"

Am 25. August 2017 findet von 13:00 Uhr – 16:00 Uhr  eine Informationsveranstaltung in der Industrie- und Handelskammer zu Essen statt. Bei Interesse an dieser Veranstaltung senden Sie Ihre Anmeldung bitte bis zum 18. August 2017 an folgende Email: info(at)hey-projects.de.

Für weitere Informationen zur Unternehmerreise stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Seite:

hey projects KG
Holger Hey
Telefon: 0221 92428-275
hey(at)hey-projects.de

Lucilene Petreca
Telefon: 0221 92428-280
petreca(at)hey-projects.de

Industrie- und Handelskammer zu Essen
Tobias Slomke
Telefon: 0201 1892-245
tobias.slomke(at)essen.ihk.de

Download

Flyer zur Unternehmerreise Brasilien 2017 (pdf)

Link

NRW goes to Brasil PLUS

Die Unternehmerreise nach Brasilien 2017 ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und NRW goes to Brasil PLUS. Sie wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Partner sind die Industrie- und Handelskammer zu Essen, die EnergieAgentur.NRW und die NRW.BANK.