Pressemitteilungen

Deutsch-Niederländisches Unternehmerforum in Rotterdam und Tag der Deutschen Einheit in Den Haag: „Groeten uit Noordrijn-Westfalen“ am 3. Oktober 2014

Die Niederlande sind der wichtigste Handelspartner Nordrhein-Westfalens. Welche Chancen die Zusammenarbeit von NRW und seinem Nachbarland bietet, zeigen das Deutsch-Niederländische Unternehmerforum in Rotterdam und das NRW-Bürgerfest in Den Haag am 3. Oktober 2014.

Nach einer Keynote von NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin diskutieren Vertreter von Wirtschaft und Verbänden beim „Deutsch-Niederländisches Unternehmerforum - Industriestandort Hafen. Chancen für NL + NRW“ unter anderem über die Hafenwirtschaft und Potenziale des Hinterlandverkehrs. Denn gerade die Hafenwirtschaft spürt den international rapide anziehenden Wettbewerb und die Herausforderungen aktueller Entwicklungen besonders.

Den Haag ist erstmals Schauplatz der nordrhein-westfälischen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit. Unter dem Motto: „Groeten uit Noordrijn-Westfalen“ können sich alle Bürgerinnen und Bürger auf dem NRW-Bürgerfest am Plein in Den Haag zwischen 11.00 und 19.00 Uhr ein eigenes Bild sowohl von der kulturellen Vielfalt als auch dem althergebrachten Brauchtum des Bundeslandes machen. Auch Minister Duin wird gemeinsam mit dem niederländischen Wirtschaftsminister Henk Kamp die NRW-Landesmeile im Stadtzentrum besuchen. Dort präsentiert sich das Land mit neun Ausstellerzelten. Das breite Themenspektrum lädt Sie ein den landschaftlichen Reichtum des Landes zu entdecken, führt Sie über die Route der Industriekultur und informiert Sie über das innovative Handwerk mit seinen Ideen für die Zukunft der Energietechnik.

Link

Homepage der Deutschen Botschaft in Den Haag