Grand Paris Express: Unternehmerreise nach Frankreich mit Schwerpunkt Bahntechnik

Frankreich investiert in den kommenden Jahren massiv in die Infrastruktur und den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. Neben dem Großraum Paris stehen auch in anderen Teilen Frankreichs umfangreiche Modernisierungs- und Neubauprojekte bei schienengebundenen Verkehrssystemen an. Allein das Volumen für das Projekt „Grand Paris Express“, das u.a. den Neubau von vier automatisch betriebenen U-Bahn-Linien vorsieht, liegt bei 28 Milliarden Euro. NRW-Unternehmen aus dem Bereich Bahntechnik und Bahnanlagenbau sowie Zulieferer an Eisenbahn- und Straßenbahnbetreiber können auf der Unternehmerreise nach Frankreich vom 14. bis 16. Juni 2016 ihre Geschäftschancen ausloten und wichtige Kontakte knüpfen.

Im Vordergrund der Unternehmerreise nach Paris und in die Region Île-de-France steht die Kontaktaufnahme zu Entscheidungsträgern und Einkäufern der Betreiber- und Netzgesellschaften, also u.a. der SNCF, RATP und der Société du Grand Paris. Darüber hinaus bieten der Besuch der Messe Transports Publics 2016 sowie Unternehmer- und Netzwerktreffen ausgiebige Gelegenheiten zum Knüpfen von Geschäftskontakten zu Akteuren und Vertriebspartnern der französischen Bahntechnik.

Organisationskosten und Anmeldung

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 630,00 Euro (zzgl. MwSt.). Hierin enthalten ist die Organisation des Programms und der Geschäftstermine auf Grundlage individueller Vorgaben und der Zusammensetzung der Zielgruppe. Enthalten sind die Transfers vor Ort und die im Programm aufgeführten Verpflegungen. Die individuellen Reise- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Anmeldeschluss ist der 15. April 2016.

Vorbereitungstreffen im Vorfeld der Unternehmerreise

Am 12. April 2016 findet ein Vorbereitungstreffen in Düsseldorf statt, das Sie nutzen können, um sich genauer über die Unternehmerreise zu informieren. Zudem können Sie Ihre Wünsche hinsichtlich der Programmgestaltung äußern und sich mit anderen Unternehmen austauschen. 

Ihre Ansprechpartner

Robert Butschen, IHK zu Düsseldorf
Tel. +49 211 3557-217
E-Mail an butschen(at)duesseldorf.ihk.de

Gerrit Schmitter, COMMIT GmbH
Tel. +49 30 206164811
E-Mail: g.schmitter(at)commit-group.com

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Unternehmerreise "Bahntechnik" nach Frankreich ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf. Durchgeführt wird die Reise von der COMMIT GmbH.