Pressemitteilungen

Gute Aussichten für NRW-Unternehmen auf dem niederländischen Gesundheitsmarkt

Der demographische Wandel und die Versorgung chronisch Erkrankter zählen zu den zentralen Herausforderungen moderner Gesundheitssysteme. Auch in den Niederlanden rücken daher effiziente Medizintechniklösungen und neue Kommunikationsformen wie die Telemedizin verstärkt in den Fokus. Für innovative nordrhein-westfälische Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft bieten sich im Nachbarland vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Die Unternehmerreise in die Niederlande vom 7. bis 8. September 2016 bietet einen vertiefenden Einblick in den Gesundheitsmarkt und ermöglicht die Kontaktanbahnung zu potenziellen Geschäftspartnern. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2016.

Die Unternehmerreise in die Niederlande richtet sich an nordrhein-westfälische Unternehmen, die neue Vertriebspartner für die Niederlande suchen, mit niederländischen Organisationen kooperieren oder ihre Marktstellung im Nachbarland verbessern möchten. Das Programm der Reise umfasst unter anderem die Besuche von Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern vor Ort – je nach Interessenschwerpunkten der Teilnehmer wird das Fachprogramm individuell ausgestaltet. Vorab organisierte Kooperationsgespräche mit potenziellen Vertriebspartnern und Kunden sowie ein Abendessen mit niederländischen Branchenvertretern bieten den teilnehmenden NRW-Unternehmen gute Möglichkeiten zum Networking und zur Geschäftsanbahnung. Bei Bedarf steht ein Dolmetscher als Verhandlungsunterstützung zur Verfügung.

Organisationskosten und Anmeldung

Der Preis für die Teilnahme an der Unternehmerreise vom 7. bis 8. September 2016 beträgt 650,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 325,00 Euro (zzgl. MwSt.) an. Hierin enthalten sind u.a. die Kosten für die Übersetzung der Firmenprofile, die gezielte individuelle Vertriebspartnervermittlung sowie die Teilnahme am Fachprogramm. Die individuellen Reise- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2016.

Ihre Ansprechpartner

Kai Esther Feldmann, Deutsch-Niederländische Handelskammer
Tel. +49 69 870058990
E-Mail: k.feldmann(at)dnhk.org

Dr. Hans-Peter Merz, IHK Mittleres Ruhrgebiet
Tel. +49 234 9113-133
E-Mail: merz(at)bochum.ihk.de

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Unternehmerreise in die Niederlande ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Als Partner beteiligt sind die Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet und die Deutsch-Niederländische Handelskammer.