Pressemitteilungen Veranstaltungen

Gute Chancen für das NRW-Handwerk: Energetische Sanierung und Renovierung in den Niederlanden

Die Auftragslage für Bauhandwerker in den Niederlanden ist gut: Rund 400 Millionen Euro investiert die niederländische Regierung in die Isolierung bzw. energetische Sanierung von Mitwohnungen und Gebäuden. Bis zum Jahr 2020 sollen damit 200.000 bis 300.000 Wohnungen auf den neusten Stand der Technik gebracht werden. In zwei aufeinander folgenden Veranstaltungen können sich NRW-Handwerker einen umfassenden Marktüberblick verschaffen und erhalten Kontakte zu potenziellen Auftraggebern in den Niederlanden.

Die Chancen, dass die Aufträge dann auch nach NRW gehen, sind gut, denn in punkto energieeffizientem Bauen und Sanieren können deutsche Handwerker mit einem deutlichen Wissensvorsprung punkten. Gute Gründe also, an dieser zweiteiligen Veranstaltung teilzunehmen. Den Auftakt macht am 24. Juni 2014 ein Seminar in Vianen (Niederlande), bei dem Branchenexperten aus den Niederladen einen fundierten Einblick in die Strukturen und aktuellen Möglichkeiten des Marktes geben. Zudem wird – abgestimmt auf den Teilnehmerkreis – ein prototypisches Bauvorhaben aus dem Bereich der energieeffizienten Sanierung in Soesterberg besichtigt. 

Der Schwerpunkt der zweiten Reise in die Niederlande im Herbst 2014 liegt auf der Präsentation vor potenziellen niederländischen Auftraggebern wie Wohnungsbaugesellschaften und Generalunternehmen. Zudem werden Sanierungsvorhaben, für die in naher Zukunft Aufträge vergeben werden, vorgestellt und besichtigt.

Teilnahmekosten

Die Veranstaltung am 24. Juni 2014 ist kostenfrei.Für die Folgeveranstaltung im Herbst 2014 wird ein Teilnehmerbeitrag erhoben, der sich an den Leistungen orientiert, die individuell in Anspruch genommen werden. Die Kosten für Reise, Übernachtung und individuelle Verpflegung trägt jeder Teilnehmer selbst.

Ihre Ansprechpartner

Andrea Severiens, Kreishandwerkerschaft Borken
Tel. +49 2871 2524-26
E-Mail: andrea.severiens(at)kh-borken.de

Martin Hellmich, Handwerkskammer Münster
Tel. +49 209 38077-31
E-Mail: martin.hellmich(at)hwk-muenster.de

Christoph Korte, Fachverband des Tischlerhandwerks NRW
Tel. +49 231 912010-29
E-Mail: korte.nrw(at)tischler.de

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Als Partner am Projekt beteiligt ist die enviacon international. Die Niederlande-Veranstaltungen sind Projekte im Rahmen von NRW.International und werden gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.