Pressemitteilungen Veranstaltungen

Markteinstieg à la carte – Unternehmerreise Fleischerhandwerk nach Belgien

Belgische Gaumen haben einen ausgezeichneten Riecher für Hochgenuss mit Biss und wissen um die Liebe zum Produkt, die Lebensmittel „Made in Germany“, ausmacht. Geprägt durch das internationale Parkett schätzen die Einwohner Brüssels und Flanderns den hohen Anspruch und die handgefertigte Qualität deutscher Lebensmittel. Die Unternehmerreise Fleischerhandwerk nach Belgien möchte NRW-Unternehmen die Tür für einen erfolgreichen Markteinstieg öffnen und die Kooperation mit Einkäufern, Großhändlern und Importeuren anstoßen.

Vom 16. bis zum 17. September 2014 erhalten die Teilnehmer in Brüssel eine detaillierte Einführung durch Fachexperten in den belgischen Lebensmittelmarkt. Neben rechtlichen und fachlichen Inhalten haben die teilnehmenden Unternehmen die Möglichkeit, bei geführten Storechecks, sich persönlich ein Bild zu machen. Im Rahmen individueller Gesprächesterminen können Unternehmen dann ihr Potenzial ausloten.

Der Preis für die Teilnahme an der Unternehmerreise Fleischerhandwerk nach Belgien beträgt 290 Euro (zzgl. MwSt.).

Hierin enthalten sind: 

  • - die Organisation des Programms
  • - Informationsveranstaltung durch die AHK debelux
  • - Fachvorträge
  • - Round-Table Gespräch mit den Referenten und Gästen
  • - Objektbesichtigung
  • - Individuelle und begleitete Gesprächstermine

Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Übernachtung trägt jeder Teilnehmer selbst.

Ihre Ansprechpartner

Bernd Krey, Handwerkskammer zu Köln
Tel. +49 221 2022-790
E-Mail: krey(at)hwk-koeln.de

Christian Deppe, Fleischerverband Nordrhein-Westfalen
Tel: +49 211 513450-14
E-Mail: deppe(at)fleischer-nrw.de

Die Unternehmerreise Belgien ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Als Partner sind beteiligt NRW Handwerk international, Handwerkskammer zu Köln sowie der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen.