Pressemitteilungen

Messebeteiligung an der "Westchina-Messe (WCIF)"

NRW-Firmengemeinschaftsstand auf der bedeutendsten Mehrbranchenmesse West- und Zentralchinas für Unternehmen aus den Bereichen Konsumgüter, konsumnahe Produkte, Maschinenbau, Umwelttechnik und Automatisierung

Nach den Küstenprovinzen bieten nun vor allem die in West- und Zentralchina gelegenen Provinzen - insbesondere die NRW-Partnerprovinz Sichuan - Potenzial als Absatzmarkt für Konsumgüter und konsumnahe Produkte aus NRW. Die Western China International Fair (WCIF) existiert seit 2000. Sie ist die bedeutendste Mehrbranchenmesse in West- und Zentralchina. Die Messe glänzt mit Zahlen: Jedes Jahr erwarten tausende Aussteller (2016: 9.027 aus 76 Ländern) hunderttausende Besucher (2016: 510.000). Die WCIF bietet eine interessante Plattform, um Konsumgüter aus NRW in der Region bekannt zu machen oder zu testen.

Das Land Nordrhein-Westfalen bietet seinen Unternehmen daher mit dem NRW-Firmengemeinschaftsstand die Möglichkeit, ihre Chancen auf dem chinesischen Markt auszuloten und potenzielle Geschäftspartner kennenzulernen. Die WCIF findet vom 20. bis 24. September 2018 statt und ist besonders interessant für Firmen aus den Bereichen Konsumgüter, konsumnahe Produkte und Automatisierung.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Gudrun Grosse
Industrie- und Handelskammer zu Köln
Tel. +49 221 1640-561
gudrun.grosse(at)koeln.ihk.de

Anmeldunterlagen

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen

Download

Einladungsflyer NRW-Firmengemeinschaftsstand (pdf)