Pressemitteilungen Veranstaltungen

Mittelstandsbörse Finnland

Unternehmen aus NRW haben am 13. und 14. Mai 2014 die Möglichkeit im Rahmen einer Geschäftsreise die Mittelstandsbörse Finnland zu besuchen und dort Kooperationspartner zu finden.

Mittelstandsbörsen bieten Firmen die Möglichkeit, bei der Suche nach Geschäfts- und Vertriebspartnern äußerst effektiv vorzugehen: An nur einem Tag finden zahlreiche Gespräche mit vorher nach individuellen Suchkriterien ausgewählten Unternehmen statt.

Neues im Norden wagen

Finnland bietet deutschen Unternehmen vielfältige Geschäftschancen, nicht zuletzt durch Großprojekte im Energiesektor, Bergbau, Verkehrswesen oder in der Stadtentwicklung von Helsinki. Zudem besteht für Maschinen, Anlagen und andere Ausrüstungen ein erheblicher Bedarf – denn finnische Firmen investieren in Produktivität und internationale Konkurrenzfähigkeit.

Das Engagement ist in vielfacher Weise aussichtsreich: Deutsche Produkte und Dienstleistungen haben in Finnland einen hervorragenden Ruf und deutsche Unternehmen einen entsprechend guten Stand. Weil das Land zur Eurozone gehört, gibt es keine Währungsrisiken. Unternehmen können Finnland zudem als Brückenkopf nach Russland nutzen.

Die Mittelstandsbörse wird in Form einer Geschäftsreise realisiert, welche mit einem Vorabend-Briefing als Einführung in die wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Landes sowie mit ersten Ansatzpunkten für die Bearbeitung des finnischen Marktes beginnt. Zudem erhalten Sie einen Einblick in die marktspezifischen Rahmenbedingungen und praktische Tipps für den Vertriebsaufbau in Finnland.

Nach diesem Vorabend erwartet die teilnehmenden Unternehmen am Tag darauf die Mittelstandsbörse mit eigens nach ihren individuellen Wünschen ausgerichteten Gesprächsterminen mit potenziellen finnischen Gesprächspartnern und Kunden. Die Teilnahme ist branchenunabhängig. Zur Vorbereitung wird gemeinsam mit den teilnehmenden Unternehmen das Anforderungsprofil des zukünftigen finnischen Partners oder Kunden im Detail definiert sowie ein Profil des Unternehmens in finnischer Sprache erstellt.

Der Preis für die Teilnahme an der Mittelstandsbörse Finnland beträgt 600,00 Euro (zzgl. MwSt.). Die Kosten für Flug, Hotel und Verpflegung sind nicht im Teilnahmebeitrag enthalten.

Ihre Ansprechpartnerin

Eva-Maria Schmidt, Deutsch-Finnische Handelskammer
Tel. +358 9 6122-1246
E-Mail: eva-maria.schmidt(at)dfhk.fi

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Mittelstandsbörse ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom NRW-Wirtschaftsministerium. Partner des Projekts ist die IHK Ostwestfalen zu Bielefeld.