Pressemitteilungen

New York, New York! Reise für Startup-Unternehmen aus der Hightech- und IT-Branche in die USA

New York ist einer der dynamischsten Wirtschaftsstandorte der Welt und hat sich neben dem kalifornischen Silicon Valley zu einem wahren Hotspot für Startups aus der ganzen Welt entwickelt. Rund 4,6 Milliarden US-Dollar Venture-Capital wurden allein im Jahr 2014 in Hightech-Unternehmen im Big Apple investiert. Startup-Unternehmen aus NRW können sich während der Reise „Startup New York – NRW“ in die USA vom 1. bis 6. November 2015 ein Bild von den Möglichkeiten der boomenden Startup-Szene New Yorks machen und ihr Potenzial für den US-Markt testen.

Die Gründerszene New Yorks ist vielfältig und konzentriert sich primär auf Unternehmen aus dem Hightech- und IT-Bereich. Die Unternehmerreise nach New York richtet sich daher hauptsächlich an NRW-Startups aus dem Umfeld Biotechnologie, Pharma, Cleantech, Energie sowie Informations- und Kommunikationstechnik. Die Teilnehmer können während der Reise erste US-Praxiserfahrung sammeln und Kontakte zu Kunden, Behörden sowie relevanten Netzwerken knüpfen. 

Das Programm der Unternehmerreise umfasst neben Strategieworkshops zum US-Markteinstieg, u.a. auch die Vorbereitung sowie die anschließende Präsentation eines Pitchs vor ausgewählten US-Venture Capital Investoren. Die Teilnahme am NY Tech Meetup, bei dem Startups aus der ganzen Welt ihre neuen innovativen Geschäftskonzepte vorstellen, sowie ein Besuch bei der Wirtschaftsförderung in New York runden das Programm ab. Darüber hinaus erhalten die Gründer aus NRW umfassende Informationen zu den rechtlichen Besonderheiten in den USA, zur Immigration und dem Visumsantrag.

Der Preis für die Teilnahme an der Reise „Startup New York – NRW“  in die USA vom 1. bis 6. November 2015 sowie an allen im Programm genannten Punkten und der Logistik vor Ort beträgt pro Unternehmen mit max. zwei Personen 500,00 Euro (zzgl. MwSt.). Die Kosten für Flug, Hotel und Verpflegung sind nicht enthalten. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und die Registrierung der Teilnehmer richtet sich nach dem Eingang der Anmeldungen. Anmeldeschluss ist der 18. September 2015.

Informationsveranstaltungen: „Als Startup in die USA?“

Für interessierte Unternehmen finden zwei Informationsveranstaltungen statt zum Thema „Als Startup in die USA? Chancen auf der anderen Seite des Atlantiks“ statt. Am 9. September 2015, 15.00 bis 17.00 Uhr im Life Science Center, Merowingerplatz 1a, 40225 Düsseldorf, und am 10. September 2015 von 16.00 bis 18.00 Uhr im TechnologieZentrum Dortmund, Emil-Figge-Straße 76 – 80, 44227 Dortmund. Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Anmeldung bis zum 3. September 2015 via E-Mail an Katrin Lange, IHK zu Düsseldorf, bzw. Dominik Stute, IHK zu Dortmund.

Ihre Ansprechpartner

Dominik Stute, IHK zu Dortmund
Tel. +49 231 5417-315
E-Mail: d.stute(at)dortmund.ihk.de

Katrin Lange, IHK zu Düsseldorf
Tel. +49 211 3557-227
E-Mail: lange(at)duesseldorf.ihk.de

Andrea Diewald, Deutsch-Amerikanische Handelskammer New York
Tel. +49 711 2005-1491
E-Mail: adiewald(at)gaccny.com

Download

Flyer zur Reise (pdf)

„Startup New York – NRW“ ist ein Projekt von NRW.International in Zusammenarbeit mit der IHK zu Dortmund, der IHK zu Düsseldorf, der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer New York, der TU Dortmund, dem TechnologieZentrumDortmund, dem Center for Entrepreneurship Düsseldorf (CEDUS) sowie der Düsseldorfer Innovations- und Wissenschaftsagentur GmbH (DIWA) und dem Amerikanischen Generalkonsulat. Die Reise wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.