NRW-Automotive-Unternehmen präsentieren sich in Mexiko

Vom 31.08.- 06.09.2014 reisen Vertreter von 13 Unternehmen und Organisationen aus NRW in das neue "Dorado" der Autoindustrie- nach Mexiko. In keinem Land investiert die Branche derzeit so viel in neue Fabriken oder erweitert ihre Werke so massiv wie in dem zentralamerikanischen Land. Stationen der Reise sind Mexiko- Stadt, Puebla, Querétaro und Tlaxcala. Die 21-köpfige Delegation wird dort u. a. Betriebe, Industrieparks und Werke besichtigen, sich mit mittelständischen Unternehmen vor Ort austauschen und auf 2 Fachsymposien in Puebla und Tlaxcala präsentieren. Das gegenwärtige starke Wachstum der Branche bietet gute Voraussetzungen für eine weitere Intensivierung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Mexiko und NRW.

Folgende Unternehmen präsentieren auf dieser Reise Ihre Dienstleistungen und Produkte:

Eichsfelder Schraubenwerk GmbH

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT

item Industrietechnik GmbH

Jowat AG

Kirchhoff GmbH & Co KG

KTEC GmbH

MAGSYS magnet systeme GmbH

PRINZ VERBINDUNGSELEMENTE GMBH

Risse + Wilke Kaltband GmbH & Co. KG

XENON Automatisierungstechnik GmbH

Als Partner sind beteiligt:

Industrie- und Handelskammer Aachen

Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK)

Autocluster.NRW

Cluster Kunstoff.NRW

Cluster ProduktionNRW

NRW.BANK

KFW DEG

Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer

Download

Unternehmerbroschüre zur Mexiko-Unternehmerreise (pdf)

Link 

Beitrag zum Automobilforum "Foro Automotriz Tlaxcala 2014" in Mexiko und der NRW-Unternehmerdelegation

Die Unternehmerreise ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.