Pressemitteilungen

NRW-Mobilebranche empfiehlt sich auf dem Mobile World Congress 2014

Über 70.000 Besucher haben sich in den letzten vier Tagen auf dem Mobile World Congress (MWC) über die neusten Trends im Mobilfunkbereich informiert – mitten drin 16 Unternehmen auf dem NRW-Firmengemeinschaftsstand. Mit einem breit gefächerten Angebot überzeugten gestandene Firmen ebenso wie Start-ups. Bereits zum siebten Mal ist das Land auf der internationalen Leitmesse in Barcelona vertreten. In bester Gesellschaft mit global playern wie Sony, Panasonic oder Huawei.

Mit mehr als 1.700 Ausstellern aus über 190 Ländern gehört der MWC zu den jährlichen Pflichtveranstaltungen der Mobile-Industrie. Bereits zum zweiten Mal fand die Messe auf 240.000 qm Ausstellungsfläche in den neuen modernen Messehallen der Gran Via statt. 

Die Bilanz der NRW-Aussteller ist durchweg positiv. So war die Sirrix AG, ein Experte für kryptographische Sicherheitssysteme, zum ersten Mal als Aussteller auf dem MWC-Firmengemeinschaftsstand. Begeistert waren die Mitarbeiter von der Möglichkeit, Exponate publikumswirksam auf der großen Fläche zu platzieren. Auch der Austausch der NRW-Aussteller untereinander sei sehr hilfreich. Secusmart ist als Entwickler von Abhörschutzlösungen unter anderem für die Abhörsicherheit des Smartphones von Bundeskanzlerin Merkel zuständig und bereits seit mehreren Jahren Teilnehmer am NRW-Gemeinschaftsstand. Einen großen Vorteil sieht das Unternehmen darin, dass man sich voll und ganz auf die Gespräche mit potenziellen Kunden und Geschäftspartnern konzentrieren kann, da die gesamte Planung und Logistik, die mit einem Messeauftritt verbunden ist, übernommen wird. Auch die RWTH Aachen hat ihre Forschungsergebnisse auf dem NRW-Gemeinschaftsstand gezeigt und mit einem Roboter die neuesten Erkenntnisse der 'human machine interaction' präsentiert. Fotos hierzu und vom NRW-Gemeinschaftsstand finden Sie auf unserer Facebook-Seite. 

NRW-Auftritt auf dem Mobile World Congress 2015 bereits in Planung

Auch im nächsten Jahr wird Nordrhein-Westfalen wieder mit einem Gemeinschaftsstand auf dem Mobile World Congress vertreten sein. Bety Chu, Projektleiterin Auslandsmessen bei NRW.International: „Der NRW-Gemeinschaftsstand auf dem MWC kommt sehr gut an, wir haben während der Messe bereits wieder Anmeldungen für das nächste Jahr entgegen genommen.“ Unternehmen, die auf dem Landesgemeinschaftsstand ausstellen, profitieren nicht nur von den günstigen Preisen, sondern vor allem von einem umfangreichen Leistungspaket. Chu: „Unser Stand besticht durch seine offene Standgestaltung, ist hell, gut ausgeleuchtet und hervorragend platziert. Wenn man nicht zu den ganz Großen der Branche gehört, hat man auf dem MWC keine Chance, als Aussteller gut positioniert zu werden. Zudem können sich die NRW-Unternehmen auf unserem Stand individuell präsentieren, unseren Kommunikationsbereich für ihre Geschäftsgespräche nutzen, ebenso das Catering sowie an gemeinsamen Marketingaktivitäten teilnehmen.“ 

Die Aussteller aus Nordrhein-Westfalen werden zudem von einem eingespielten Team, bestehend aus NRW.International, dem Cluster IKT.NRW, dem Bundesverband Digitale Wirtschaft, der Landeshauptstadt Düsseldorf sowie der Messe Düsseldorf, betreut. Gefördert wird der Gemeinschaftsstand vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. 

Hintergrund: Mobile-Industrie in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen ist in Deutschland die Nummer im 1 Mobilfunkmarkt. Mehr als 40 Prozent aller in Deutschland ansässigen Mobilfunkunternehmen haben ihren Sitz in Nordrhein-Westfalen, unter ihnen die drei größten Unternehmen. Ein starker Mittelstand mit einer Vielzahl an „Hidden Champions“ treiben die Entwicklung intelligenter Anwendungen voran und tragen dazu bei, dass Nordrhein-Westfalen auch europaweit zu den Top-Adressen zählt. Rund ein Drittel der insgesamt 150.000 Arbeitsplätze der IKT-Branche in Nordrhein-Westfalen sind dem Mobilfunksektor zuzurechnen.

Ihre Ansprechpartnerin

Bety Chu, NRW.International GmbH
Tel. +49 211 710671-12
E-Mail: bety.chu(at)nrw-international.de

Download

Ausstellerbroschüre zum NRW-Auftritt (pdf)

Link

www.facebook.com/NRW.International