News Veranstaltungen

NRW-Wirtschaftstag Mexiko und Kuba

Am Montag, 12. Dezember, findet von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr der "NRW-Wirtschaftstag Mexiko/Kuba" in der IHK Aachen statt. Erwartet werden unter anderem NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Johannes Hauser, Geschäftsführer der AHK Mexiko/Zentralamerika/Karibik, sowie nordrhein-westfälische Unternehmensvertreter, die bereits in den beiden Märkten aktiv sind.

Am Montag, 12. Dezember, findet von 11 bis 16 Uhr der "NRW-Wirtschaftstag Mexiko/Kuba" in der IHK Aachen statt. Erwartet werden unter anderem NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Johannes Hauser, Geschäftsführer der AHK Mexiko/Zentralamerika/Karibik, sowie nordrhein-westfälische Unternehmensvertreter, die bereits in den Märkten aktiv sind.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die sich über Geschäftsmöglichkeiten in und mit Mexiko oder Kuba informieren und ihr Netzwerk erweitern möchten. 

Mexiko

Mexiko entwickelt sich zum wichtigsten Autoproduktionsstandort in Nordamerika. Mit neuen Werken von Toyota, Fiat Chrysler, Audi und Ford dürften weitere Zulieferer ins Land kommen.

Die Autoteilefertigung wird 2016 voraussichtlich um drei Milliarden auf 85 Milliarden US-Dollar zunehmen, so dass Mexiko weltweit den fünften Platz vor Korea einnehmen wird. Die Entwicklung des Wohnungs- und Gewerbebaus ist weiterhin positiv. Auch als Tourismusziel wird das lateinamerikanische Land immer beliebter. Für 2016 geht der mexikanische Tourismusverband CNET von einer Umsatzsteigerung um 14,6 Prozent auf rund 20 Milliarden US-Dollar aus. Diese Entwicklung eröffnet ein enormes Potenzial für Hotelausstatter, Reiseveranstalter und Logistikanbieter sowie für Infrastruktur-Unternehmen.

Weitere Wachstumsbranchen in der zweitgrößten Volkswirtschaft Lateinamerikas sind die Gesundheitswirtschaft und Umwelttechnologien, regenerative Energien sowie die Wasserver- und -entsorgung.

Kuba

Kuba hingegen öffnet sich nur langsam, und ein Markteinstieg in dem sozialistischen Land bleibt weiterhin mit besonderen Herausforderungen verbunden. Geschäftschancen bieten sich jedoch für Unternehmen im Tourismussektor, in der Gebäudetechnik, in der Infrastruktur und der Gesundheitswirtschaft.

Unternehmerreise nach Mexiko und Kuba

Die Veranstaltung dient auch der Vorbereitung einer Unternehmerreise, die im November 2017 nach Mexiko und Kuba führt.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Claudia Masbach, IHK Aachen (Fragen zum Programm)
Tel. +49 241 4460-296
E-Mail: claudia.masbach(at)aachen.ihk.de

Sonja Steffens, IHK Aachen (Fragen zur Anmeldung)
Tel. +49 241 4460-230
E-Mail: sonja.steffens(at)aachen.ihk.de

Download

Einladung zum NRW-Wirtschaftstag Mexiko und Kuba sowie ausführliches Programm der Veranstaltung

Links

Anmeldung zum NRW-Wirtschaftstag
Weitere Informationen zur Unternehmerreise nach Mexiko und Kuba

Der NRW-Wirtschaftstag wird veranstaltet von der Industrie- und Handelskammer Aachen. Als Partner beteiligt sind NRW.International, die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen, die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer, die Deutsch-Regionale Industrie- und Handelskammer für Zentralamerika und die Karibik, Duales Jahr Mexiko-Deutschland 2016, Germany Trade & Invest, Pro Méxiko Trade and Invest sowie die Deutsch-Mexikanische Gesellschaft e.V..