Save the Date: NRW @ SXSW 2017

Im März 2017 richten sich wieder alle Augen der internationalen Medien- und Kreativbranche auf das renommierte South by South West-Medienfestival (SXSW) in Austin/Texas. Seit 1987 ist das SXSW am Puls der Zeit und präsentiert Innovationen und Impulse für Musik, Film und Games sowie für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Nach erfolgreichen Auftritten in den letzten Jahren können nun zum 5. Mal Vertreter der NRW-Medienwirtschaft ihre neuesten Produkte und Dienstleistungen auf einer Unternehmerreise vom 10. – 15. März 2017 zum SXSW-Festival 2017 präsentieren.

Die dynamische Verflechtung von Konferenz, Festival, Messe und Networking-Events macht das SXSW-Festival zum weltweiten Dreh- und Angelpunkt für die internationale Digital- und Kreativszene. Aktuellen Trends stets einen Schritt voraus stellt das SXSW eine ideale Plattform für globale Digital Player sowie innovative Startups dar. Im vergangenen Jahr lockte das Festival fast 85.000 Besucher aus über 80 Ländern nach Texas. Nordrhein-Westfalen stellte sich dabei mit mehr als 50 Teilnehmern unter dem Dach „Germany’s Digital Powerhouse“ den Branchenvertretern vor. Unternehmen aus der NRW-Medienlandschaft sowie spannende Startups nutzten auf verschiedenen Veranstaltungen die Gelegenheit, ihr Netzwerk zu vergrößern, kreative Produkte zu präsentieren und vielversprechende Kooperationen zu initiieren. Dieses Jahr findet die Unternehmerreise vom 10. – 15. März 2017 statt. Das Programm bietet wieder hochkarätige Key-Notes und interessante Kooperationsgespräche sowie die Chance, zum Austausch und Vernetzen mit dem internationalen Fachpublikum. Anmeldeschluss ist der 6. Januar 2017. 

Ihre Ansprechpartnerin

Sandra Vogt, IHK zu Köln
Tel. +49 221 1640-554
E-Mail: sandra.vogt(at)koeln.ihk.de

Download

Flyer zur Unternehmerreise zum SXSW-Medienfestival

Links

Anmeldung zur Unternehmerreise
South by South West-Festival (SXSW) 2017
NRW joins SXSW 2016: Germany's Digital Powerhouse

Die Unternehmerreise USA zum SXSW-Festival 2017 ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachkoordinatorin ist die Industrie- und Handelskammer zu Köln. Als Partner beteiligt sind die Stadt Dortmund, die Stadt Köln sowie das Medien Cluster NRW. Durchgeführt wird die Reise von der HMR International GmbH & Co. KG.