News Veranstaltungen

Seien Sie dabei: 10 Jahre NRW-Firmengemeinschaftsstand auf dem Mobile World Congress 2017

Big Data, 5G und künstliche Intelligenz: Vom 27. Februar bis 2. März 2017 werden auf dem Mobile World Congress die wichtigsten Trends, Herausforderungen und Lösungen der Mobilfunkbranche diskutiert. Bereits zum 10. Mal haben Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen die Gelegenheit, sich auf Europas größter Mobilfunkmesse unter dem Dach des Landes NRW zu präsentieren. Eine Anmeldung zum NRW-Firmengemeinschaftsstand ist noch bis zum 30. November 2016 möglich, der Frühbucherrabatt gilt bis zum 4. September 2016.

Der offizielle Gemeinschaftsstand des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt nordrhein-westfälische Unternehmen beim Einstieg in den internationalen Mobilfunkmarkt. Bereits in den letzten Jahren konnten die NRW-Aussteller von der zentralen Platzierung des Standes und vom umfangreichen Leistungspaket profitieren. Der NRW-Firmengemeinschaftsstand bietet u.a. folgende Vorteile: einen individuellen Besprechungscounter mit Firmenbranding, die Nutzung des geschlossenen Besprechungsraums, gemeinsame Marketingmaßnahmen sowie die tägliche Networking-Reception.

Kosten und Termine

Die Kosten für die Teilnahme am NRW-Firmengemeinschaftsstand betragen pro Unternehmen (alle Preise zzgl. 19 % MwSt.):

  • Frühbucherpreis bis zum 4. September 2016: 8.800,00 €
  • ab dem 5. September 2016: 9.900,00 €

Anmeldeschluss ist der 31. Dezember 2016. 

Mobile World Congress 2017

Als Leitmesse für mobile Innovationen ist der Mobile World Congress Treffpunkt der weltweiten Mobilfunk-Industrie und bietet damit ideale Möglichkeiten zum Networking. In 2017 stehen unter anderem Lösungen und Diskussionen zum Thema 5G im Fokus: Wearables, autonomes Fahren, IoT-Plattformen, Smart Homes und viele weitere technologische Innovationen produzieren täglich neue, unvorstellbare Datenmengen – und stellen damit hohe Innovationsanforderungen an die Mobilfunkinfrastruktur. Auch die künstliche Intelligenz (KI) ist ein wichtiges Zukunftsthema der Branche: Ersten Prognosen zufolge soll der globale Umsatz mit KI von 126 Millarden US-Dollar im Jahr 2015 schon Ende 2024 auf über 3 Billionen US-Dollar steigen – in Barcelona wird diese nächste Stufe der digitalen Evolution erfahrbar.

Ihr Ansprechpartner

René Weinmann, Hannover Fairs International GmbH
Tel. +49 511 89-34225
E-Mail: rene.weinmann(at)messe.de

Downloads

Flyer zum NRW-Firmengemeinschaftsstand auf dem MWC 2017 (pdf)
Anmeldeunterlagen (pdf)

Der Firmengemeinschaftsstand ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen. Partner sind CPS.HUB NRW, der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. und die Landeshauptstadt Düsseldorf. Organisiert wird der Gemeinschaftsstand von Hannover Fairs International GmbH.