Startup USA – NRW: Unternehmerreise ins Zentrum der Startup-Welt

Die Unternehmerreise für NRW-Startups aus dem Hightech- und IT-Bereich führt vom 9. bis 14. September 2018 zu den kalifornischen IT-Knotenpunkten San Francisco und Silicon Valley. Als Hochburg für innovative Startups mit mehr als 24.000 jungen Unternehmen setzt das Silicon Valley immer wieder neue Maßstäbe. Neben Gründern aus aller Welt kurbeln Weltmarktführer wie Google, Apple, Tesla und Facebook den Innovationsmotor weiter an. Die intensive Kooperation zwischen Startups und Globalplayern, Wissenschaft und Wirtschaft macht die Dynamik des Hightech-Mekkas aus. NRW-Startups haben auf der Reise die Chance, Einblicke in das weltweit führende Innovations- und Startup-Ökosystem zu erhalten und ihr Potenzial für den US-Markt auszuloten.

Potenzial für den US-Markt testen

Stationen der Reise sind San Francisco und das Silicon Valley, im Süden der San Francisco Bay Area. Ziel ist es, die pulsierende Startup-Szene vor Ort kennenzulernen und erste US-Praxiserfahrungen zu sammeln. Der Schwerpunkt liegt auf der Hightech- und IT-Branche. Das Silicon Valley gilt in diesem Bereich als Vorreiter mit Entwicklungen von Zukunftstechnologien wie Industrie 4.0, Big Data und Artificial Intelligence, Augmented Reality und Virtual Reality, Digital Health sowie Biotech, Autonomous Driving und Cleantech. Auf dem Programm stehen Unternehmensbesuche von etablierten Startups, Experten- und Strategiegespräche, Workshops und Briefings. Events mit Vertretern amerikanischer Unternehmen und Forschungseinrichtungen bieten die Möglichkeit zum Networking. Zudem erarbeiten die Teilnehmer einen US-Pitch, um sich vor ausgewählten US-Venture-Capital-Investoren beim AHK Investoren Pitch-Event zu präsentieren. Startups aus Nordrhein-Westfalen erhalten die Chance, einen der dynamischsten Entwicklungsstandorte zu erkunden und erste Kontakte zu knüpfen.

Das vollständige Programm, Informationen zu Reisekosten und zu den Teilnahmebedingungen sowie die Möglichkeit zur Online-Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbungsschluss ist der 10. August 2018.

Für alle weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte:

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Katrin Lange
Tel. 0211 3557-227
lange(at)duesseldorf.ihk.de

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
Dominik Stute
Tel. 0231 5417-315
d.stute(at)dortmund.ihk.de

Deutsch-Amerikanische Handelskammer New York/San Francisco
Andrea Diewald
Tel. 0171 1486930
adiewald(at)gaccny.com

Mirko Wutzler
Tel. +1 415 24 812 43
mwutzler(at)gaccwest.com

Die Reise "Startup USA – NRW" ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium gefördert. Die Fachkoordination obliegt den Industrie- und Handelskammern zu Düsseldorf und zu Dortmund sowie der Deutsch-Amerikanische Handelskammer New York/San Francisco. Partner sind BIO.NRW, CPS.HUB NRW, MedienNetzwerk.NRW, CEDUS -  Center for Entrepreneurship Düsseldorf, Life Science Center Düsseldorf, ruhr:HUB, TechnologieZentrumDortmund, Zentrum für Entrepreneurship & Transfer der TU Dortmund, Transfer- und Gründerzentrum der RWTH Aachen, DIE – Kompetenzzentrum für Innovation und Unternehmensgründung der Universität Duisburg-Essen, Select USA sowie U.S. Commercial Service.