Pressemitteilungen

Unternehmerreise Israel – Willkommen im Land der High-Tech-Giganten

Israel hat sich durch seine innovativen Ideen und wegweisenden Entwicklungen im Technologiebereich einen bedeutenden Namen unter den 30 führenden Industrienationen gemacht. Von Produktentwicklungen im Gesundheitsbereich über die Setzung von neuen Standards in IKT bis hin zu Entstehungen von Smart Cities, Israel hat einen wichtigen Anteil an den neuesten Innovationen. Die Unternehmerreise Israel vom 10. – 13. April 2016 richtet sich an NRW-Unternehmen, die Interesse an einer Geschäfts- und Technologiekooperation mit israelischen Partnern haben. Sie findet statt unter der Leitung von Dr. Günther Horzetzky, Staatssekretär im NRW-Wirtschaftsministerium. Anmeldeschluss ist der 11. März 2016.

Die israelische Wirtschaft  kann seit Jahren ein konstantes Wachstum vorweisen. Ein starker Motor ist die lebhafte technologiegetriebene Start-up-Szene. Doch mangels geeigneter Kapazitäten strukturell Märkte zu erschließen und die Anwendungen global zu vermarkten, lassen sich viele Start-ups ihre Erfindungen abkaufen. Internationale Unternehmen haben diese Chance erkannt und setzen gezielt Technologiescouts ein. Der Wert der alleine im Jahr 2015 übernommenen israelischen Hightech-Firmen lag bei über 7 Milliarden US$.  Aber auch Israel selbst ist mittlerweile zu einem Markt mit 8 Millionen kaufkräftigen Konsumenten angewachsen. Für die deutsche Wirtschaft ist der israelische Staat  der drittwichtigste Handelspartner im Nahen und Mittleren Osten.

Das Fachprogramm der Reise unterstützt NRW-Unternehmen in ihren Vorhaben, interessante Kooperationspartner in folgenden Anwendungsgebieten zu finden: IKT und Cyber Security, Smart Cities (Nachhaltigkeit, Umwelt-, Energie- und Wassertechnologien), Medizintechnik und Biotechnologie. Neben einer B2B-Kooperationsbörse mit israelischen Firmen stehen Besuche von ausgewählten  Unternehmen und Technologiefördereinrichtungen in den jeweiligen Fachgruppen an. 

Der Preis  für die Teilnahme beträgt 960,00 Euro (zzgl. MwSt.) und für jeden weiteren Teilnehmer aus einem Unternehmen 480,00 Euro (zzgl. MwSt.) Die Kosten für An- und Abreise, Flüge und Übernachtungen trägt jeder Teilnehmer selbst. Anmeldeschluss ist der 11. März 2016. 

Ihr Ansprechpartner

Dr. Gerhard Eschenbaum, IHK zu Düsseldorf
Tel. +49 211 3557-220
E-Mail: eschenbaum(at)duesseldorf.ihk.de

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Unternehmerreise Israel ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International. Als Partner sind beteiligt die IHK Aachen, BIO.NRW, CPS.HUB NRW, EnergieAgentur.NRW, InnovativeMedizin.NRW und NRW.INVEST. Durchführer ist die Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer. Gefördert wird die Unternehmerreise vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium.