Pressemitteilungen

Unternehmerreise „USA Industrie 4.0": Unternehmen auf dem Weg in die USA

In Kürze starten Vertreter von insgesamt 13 Unternehmen und Institutionen aus Nordrhein-Westfalen zu einer gemeinsamen Reise in die USA. Schwerpunkt der Unternehmerreise mit Stationen in San Francisco und Chicago sind die Themen „Industrie 4.0“ und das „Internet der Dinge“ („Internet of Things“) – auch in den USA ist die Zukunft der Produktion eines der Topthemen der Wirtschaft. Eine Broschüre mit Kurzprofilen der Delegationsteilnehmer steht ab sofort zur Information bereit.

Folgende Unternehmen und Institutionen sind Teil der Delegation:

Beck IPC GmbH

CPS.HUB NRW (Competence Center for Cyber Physical Systems) 

Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf

Georg Maschinentechnik GmbH & Co. KG

Helmut Brüninghaus GmbH & Co. KG

Hermann Biederlack GmbH + Co. KG

Industrie- und Handelskammer Karlsruhe

Mülheim & Business GmbH – Wirtschaftsförderung der Stadt Mülheim an der Ruhr

NRW.INVEST GmbH

OrgaTech GmbH

POWER-TOONS/Cologne Business School

Schumpeter School Stiftung

SMS group GmbH

Fachkoordinatoren der Reise sind die  Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf und der  VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau). 

Ihre Ansprechpartner

IHK zu Düsseldorf
Dr. Gerhard Eschenbaum
Tel. +49 211 3557-220
E-Mail: eschenbaum(at)duesseldorf.ihk.de

Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.  (VDMA)
Hans Seelen
Tel. +49 211 687748-21
E-Mail: hans.seelen(at)vdma.org

Download

Delegationsbroschüre zur Reise (englisch, pdf)

Die Unternehmerreise „USA – Industrie 4.0" ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Als weitere Partner beteiligt sind die Industrie- und Handelskammer Aachen und die Industrie- und Handelskammer zu Köln, NRW.INVEST GmbHCPS.HUB NRW (Competence Center for Cyber Physical Systems), der Social Media Club Düsseldorf sowie PROTECA (Technologietransfer in der Produktionstechnik Aachen) und die Deutsch-Amerikanischen Handelskammern in San Francisco und Chicago.