Pressemitteilungen Veranstaltungen

Unternehmerreise zur EXPONOR im Juni 2013: Vom Bergbau-Boom in Chile profitieren

Im südamerikanischen Andenstaat Chile stehen zahlreiche Bergbauprojekte vor dem Start. Chilenische Unternehmen suchen Know-how und innovative Technologien für eine effizientere Ressourcennutzung. Mit ihren umfassenden Erfahrungen im Untertagebau sind NRW-Firmen dafür besonders gut aufgestellt. Daher plant NRW.International gemeinsam mit Partnern eine Unternehmerreise zur internationalen Fachmesse "EXPONOR 2013". Die Teilnahme lohnt sich für Maschinen- und Anlagenbauer, Bergbauausrüster sowie Dienstleister für Geodäsie und Geoinformationen.

Entscheider treffen

Eine der größten Bergbaumessen Südamerikas findet alle zwei Jahre in der chilenischen Bergbaumetropole Antofagasta statt; im nächsten Jahr vom 17. bis 21. Juni. Die Messegesellschaft erwartet rund 1.000 Aussteller aus etwa 30 Ländern und etwa 35.000 Besucher. 90 Prozent sind Fachbesucher. Unternehmer treffen direkt auf die Entscheider der anstehenden Bergbauprojekte.

Kontaktmöglichkeiten nutzen

Nordrhein-Westfalen ist mit einem Infozentrum auf der Messe vertreten. Ein Landesreferent steht als Ansprechpartner für Teilnehmer an der Unternehmerreise zur Verfügung und informiert Besucher, die sich für Nordrhein-Westfalen und für Firmen aus NRW interessieren. NRW-Unternehmen haben die Möglichkeit, eigene Prospekte während der gesamten Messezeit am Informationszentrum auszulegen.

Firma präsentieren

NRW.International richtet ein NRW-Symposium auf der "EXPONOR 2013" aus. Teilnehmer an der Unternehmerreise können dort in einem Vortrag ihre Firma und ihre Produkte vorstellen.

Optionale Weiterreise nach Medellín/Kolumbien

Kolumbien ist eine der größten Volkswirtschaften und einer der am schnellsten wachsenden Märkte Südamerikas. Zu den größten Wachstumstreibern zählt der Bergbau, so dass bei ausreichendem Interesse der teilnehmenden Unternehmen optional im Anschluss an die Reise nach Antofagasta/Chile eine Weiterreise nach Medellín angeboten werden kann.

Kosten

Die Kosten für die Teilnahme am Fachprogramm der Reise nach Antofagasta betragen ca. 800 Euro (zzgl. MwSt.); für die Teilnahme an der Katalogausstellung auf der Messe "EXPONOR" ca. 200 Euro (zzgl. MwSt.). Hinzu kommen Reise- und Hotelkosten sowie weitere Kosten für die Teilnahme am Fachprogramm in Kolumbien, sofern gewünscht.

Ihr Ansprechpartner

Wolfgang Jenner, IHK zu Essen
Tel. +49 201 1892-240
E-Mail: wolfgang.jenner(at)essen.ihk.de

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Unternehmerreise ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International, die gemeinsam mit der IHK zu Essen, dem VDMA und der EnergieAgentur.NRW angeboten wird. Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW.