Brexit: Informationen und Ansprechpartner

Das Vereinigte Königreich ist einer der wichtigsten Handelspartner Nordrhein-Westfalens. Das Wirtschaftsministerium setzt sich dafür ein, dass die Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien so ausgestaltet werden, dass die intensiven wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Nordrhein-Westfalen und dem Vereinigten Königreich auch zukünftig bestehen bleiben.

Für wirtschaftsbezogene Anliegen und Fragen zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union stehen Ihnen folgende Ansprechpartner beim NRW-Wirtschaftsministerium zur Verfügung: 

Karl-Alois Bläser

karl-alois.blaeser(at)mwide.nrw.de
Telefon: 0211 61772-415

Eva Faulenbach

eva.faulenbach(at)mwide.nrw.de
Telefon: 0211 61772-297

Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen: www.wirtschaft.nrw

Darüber hinaus finden Sie Informationen und Ansprechpartner auf den folgenden Seiten:

 

Informationen und aktuelle Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammern in NRW

IHK Aachen

IHK Arnsberg

IHK Bonn/Rhein-Sieg

IHK Lippe zu Detmold

IHK Mittlerer Niederrhein 

IHK Mittleres Ruhrgebiet 

IHK Nord Westfalen

IHK Ostwestfalen

IHK Siegen

IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid

IHK Dortmund

IHK Düsseldorf

IHK Essen

IHK Köln

  • BREXIT-Update – Überblick zum geplanten EU-Austritt Großbritanniens mit Ansprechpartnern

Niederrheinische IHK zu Duisburg

Südwestfälische IHK zu Hagen 


Informationen und aktuelle Veranstaltungen der Handwerkskammern in NRW

Handwerkskammer Düsseldorf

Handwerkskammer Münster

Ansprechpartner der Handwerkskammern in NRW

Die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner bei den nordrhein-westfälischen Handwerkskammern finden Sie hier.