Japan Hauptstadt: Tokio Region: Asien

Einwohnerzahl: 126,5 Millionen
Größe: 377.915 qkm
BIP: 4.972 Mrd. US $ (2018)
Interessante Branchen: Bau, Elektro, Umwelttechnik, Energietechnik

Außenhandel Japan – NRW 2018:
Import NRW aus Japan: 7.109 Mill. €, Anteil 2,9 %*
Export NRW nach Japan: 1.983 Mill. €, Anteil 1,0 %**

Japan ist nach den USA und China die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt. Das BIP pro Kopf (nominal) ist eines der höchsten der Welt (39.306 USD in 2018). Das Land besitzt eine breit aufgestellte, technologisch hoch entwickelte Wirtschaftsstruktur, die zudem sehr exportorientiert ist.

Das Handelsvolumen zwischen Deutschland und Japan ist in den letzten Jahren leicht angestiegen und betrug 2017 42,4 Mrd. Euro. Mit dem Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan, das am 1. Februar 2019 in Kraft getreten ist, sollen die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen diesen beiden wichtigen Handelsräumen, aber auch die generelle Rolle der EU in Asien gestärkt werden.

Japan, einer der weltgrößten Medizintechnikmärkte (Importanteil ca. 45%). Um die steigende Nachfrage bewältigen zu können, wird das schnell alternde Land auch weiterhin einen hohen Anteil an moderner Medizintechnik sowie an hochwertigen Arzneimitteln importieren müssen.

Gleichzeitig investieren lokale Branchenhersteller in die Entwicklung neuester Technologie wie KI-basierter Medizin und Robotik. Die Entwicklung pharmazeutischer Erzeugnisse wird intensiv betrieben - insbesondere auch die Forschung und der Einsatz von regenerativer Medizin und Biotechnologie.

*Anteil am Gesamtimport NRWs
**Anteil am Gesamtexport NRWs

Links

IHK zu Düsseldorf (Schwerpunkt-IHK in NRW)
Auswärtiges Amt Länderinformationen
iXPOS Länderprofil Japan
gtai: Wirtschaftsdaten kompakt
Statistisches Bundesamt I destatis: Daten zum Land