Polen Hauptstadt: Warschau Region: Europa

Einwohnerzahl: 38 Millionen
Größe: 312.685 qkm
BIP: 410,8 Mrd. Euro (2014)
Interessante Branchen: IKT, Energie, Bahntechnik, Luftfahrt, Kfz, Maschinenbau

Außenhandel Polen – NRW 2016:
Import NRW aus Polen: 8.665 Mill. €, Anteil 4,4 %*
Export NRW nach Polen: 9.139 Mill. €, Anteil 5,1 %**

Polen ist neben Frankreich nicht nur ein zentraler Partner Deutschlands in der Europäischen Union, auch die wirtschaftlichen Beziehungen beider Länder sind sehr eng.  Über 25% der polnischen Ausfuhren gehen nach Deutschland. Auch für den deutschen Außenhandel ist Polens Bedeutung beachtlich. Es nimmt dort seit mehreren Jahren den 10. Rang ein. 

Einer der bedeutsamsten Industriezweige in Polen ist die Fahrzeug- und Zulieferindustrie. Von Pkw über Nutzfahrzeug- und Lkw-Produktionswerken bis hin zu vier Busproduzenten und ca. 900 Automobil-Zulieferern ist die Branche in dem Land breit aufgestellt. Produkte „made in Germany“ beweisen in Polen eine bemerkenswerte Marktstärke. Die Verflechtungen zwischen beiden Ländern werden zunehmend enger. Vergleichbar gut sieht es im Maschinenbau aus. Laut der Polnischen Nationalbank zeichnet sich hier ein zukünftiges Wachstum von 5 – 6% pro Jahr ab.

*Anteil am Gesamtimport NRWs
**Anteil am Gesamtexport NRWs

Links

Südwestfälische IHK zu Hagen (Schwerpunkt-IHK in NRW)
Auswärtiges Amt Länderinformationen
iXPOS Länderprofil Polen
gtai: Wirtschaftsdaten kompakt
Statistisches Bundesamt I destatis: Daten zum Land