Portugal Hauptstadt: Lissabon Region: Europa

Einwohnerzahl: 10,4 Millionen
Größe: 91.600 qkm
BIP: 178,8 Mrd. Euro (2015)
Interessante Branchen: Maschinenbau, Kfz, Bau, Elektro, IKT, Umwelttechnik, Erneuerbare Energien, Nahrungsmittel, Tourismus

Außenhandel Portugal – NRW 2016:
Import NRW aus Portugal: 1.026 Mill. €, Anteil 0,5%*
Export NRW nach Portugal: 1.096 Mill. €, Anteil 0,6 %**

Die portugiesische Wirtschaft befindet sich nach Beendigung des sogenannten Troika-Programms Mitte 2014 wieder auf dem aufsteigenden Ast: Das Wachstum stellte sich bereits im Jahre 2013 wieder ein und hat sich in 2014 mit 1 Prozent und 2015 mit 1,6 Prozent verstetigt. Die Aussichten für 2016 sind ermutigend.

Portugals Leistungsbilanz ist insbesondere aufgrund steigender Exporte wieder positiv. Dazu tragen steigende Touristenzahlen ebenso bei wie eine dynamische Entwicklung in der Landwirtschaft oder das Erschließen neuer außereuropäischer Märkte.

Die deutsch-portugiesischen Beziehungen sind sehr gut und seit Jahren stabil. Mit einem Anteil von rund 13 Prozent an den portugiesischen Ex- und Importen ist Deutschland nach Spanien Portugals zweitwichtigster Handelspartner. Stark vertreten sind deutsche Unternehmen im Bereich der Automobilproduktion, ferner in der Medizintechnik, Informatik und im Bereich der Erneuerbare Energien. Potenzial in der bilateralen Zusammenarbeit wird zudem gesehen im Ausbau der Wasserwirtschaft, Verbesserung der Infrastruktur, im Umweltbereich (Abfallmanagement und Recycling) sowie dem Gesundheitswesen.

*Anteil am Gesamtimport NRWs
**Anteil am Gesamtexport NRWs

Links

Auswärtiges Amt Länderinformationen
iXPOS Länderprofil Portugal
gtai: Wirtschaftsdaten kompakt
Statistisches Bundesamt I destatis: Daten zum Land