Spanien Hauptstadt: Madrid Region: Europa

Einwohnerzahl: 46,4 Millionen
Größe: 505.370 qkm
BIP: 1.041,2 Mrd. Euro (2014)
Interessante Branchen: Maschinenbau, Kfz, IKT, Chemie, Umwelttechnik

Außenhandel Spanien – NRW 2016:
Import NRW aus Spanien: 7.358 Mill. €, Anteil 3,6 %*
Export NRW nach Spanien: 6.082 Mill. €, Anteil 3,4 %**

Die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Spanien sind sehr gut. Deutschland ist der zweitwichtigste Handelspartner für Spanien. Im Bereich der Importe bildet Deutschland sogar die Spitze. Seit 2014 wächst die Wirtschaft Spaniens wieder. Für das Jahr 2015 wurde ein Wachstum von 3,5 % erwartet.

Diese wirtschaftliche Entwicklung hat positive Auswirkungen auf die Wareneinfuhren, so dass auch deutsche Lieferungen überdurchschnittlich wachsen. 

Nordrhein-westfälische Unternehmen haben in nahezu allen Branchen Möglichkeiten Geschäfte abzuschließen. So investieren spanische Firmen nicht nur immens in den Maschinenbau, auch die Nachfrage nach Automobilen ist weiterhin sehr hoch. 

Außerdem bietet die enge Zusammenarbeit mit Portugal und die „Brückenfunktion“ nach Lateinamerika und Nordafrika nordrhein-westfälischen Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten. 

*Anteil am Gesamtimport NRWs
**Anteil am Gesamtexport NRWs

Links

Auswärtiges Amt Länderinformationen
iXPOS Länderprofil Spanien
gtai: Wirtschaftsdaten kompakt
Statistisches Bundesamt I destatis: Daten zum Land