Digitale Unternehmerreise "NRW goes Innovation: USA"

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 09.11.2020 | Ende: 13.11.2020
Ort
New York City, USA (virtuell)
Teilnahmegebühr
400,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.
Für eine zweite Person desselben Unternehmens fallen 200,00 Euro (zzgl. MwSt.) an.
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf
Katrin Lange
Tel. +49 211 3557-227
katrin.lange(at)duesseldorf.ihk.de
AHK USA - New York
Victoria Kaeser
Tel. +1 212 974-8864
vkaeser(at)gaccny.com

Digitale Unternehmerreise in die USA – Fokus Digitalisierung & Innovation, Urban Tech

Die bereits mehrere Male erfolgreich durchgeführte Unternehmerreise mit Schwerpunkt Digitalisierung und Innovation führt im Herbst 2020 an die Ostküste der USA – aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation in diesem Jahr auf dem digitalen Wege! 

Ein individuell auf die Teilnehmergruppe angepasstes Programm beinhaltet u.a. virtuelle Unter­nehmensbesuche, Live-Experten-­ und Strategiegespräche sowie Workshops und Briefings in der Gruppe. Hierbei wird das Programm durch Veranstaltungsformate und Termine in NRW ergänzt, um eine bestmögliche Balance zwischen den digitalen Inhalten und dem Erfahrungsaustausch und der Dynamik der Teilnehmer in der Gruppe zu gewährleisten – alles unter Einhaltung der geltenden Hygienemaßnahmen und -regeln. 

Die einzelnen Formate der Reise unterstützen die teilnehmenden Unternehmen dabei, innovative Geschäftsmodelle und neue Technologien kennenzulernen und daraus Ideen für die eigenen Geschäftsstrategien zu entwickeln. Ein virtuelles NRW­-Pitch­Event bietet den teilnehmenden Unternehmen und Start-ups auch auf dem digitalen Wege die Mög­lichkeit, sich vor geladenen US­-Unternehmensvertretern und Investoren zu präsentieren und auch eigene Netzwerke in den USA zu vertiefen. 

Ziele und Zielgruppen der Reise 

Die Reise richtet sich insbesondere an Unternehmen aus der Industrie und dem Mittelstand sowie Start­-ups im Bereich digitaler Geschäftsmodelle und Anwendungen. Aber auch Unternehmen aus dem IT-­ und Mediensektor können von dem Angebot des Landes NRW profitieren – nicht zuletzt mit Blick auf das Thema Industrie 4.0. Denn New York als leistungs­fähiges Ökosystem in der Digitalisierung und Vernetzung urbaner Technologien, trotz Covid-19, ist auch für Unter­nehmen aus diesem Schnittmengenbereich interessant. 

Ziele der Reise sind die Informationsgewinnung und der fachliche Austausch zwischen den Teilnehmern aus NRW und Akteuren der Region New Yorks zu den neuesten Entwicklungen und Ideen im Bereich disruptiver Technologien. 

Programm

Ein erster detaillierter Programmentwurf der Reise wird in Kürze veröffentlicht. Im Folgenden finden Sie einen ersten Überblick möglicher Inhalte und Formate, die im Rahmen der Reise realisiert werden können.

Die Ausgestaltung des Programms wird in enger Abstimmung mit der AHK USA-New York festgelegt und an die Teilnehmergruppe angepasst. 

VOR BEGINN DES PROGRAMMS     
15 - 17 Uhr  Online-Seminar: Kick-Off Call Absteckung der Ziele jedes Unternehmens und Besprechung/ Festlegung der relevanten US-Kontakte
15 - 17 Uhr  Online-Seminar: Technische Hilfestellung Erlernen der virtuellen Meeting-Tools und Probedurchläufe 
DELEGATIONSWOCHE   Die Online-Seminare, Panel-Diskussionen etc. werden aufgrund der Zeitverschiebung täglich von 15 - 18 Uhr deutscher Zeit stattfinden. 

Tag 1

15 - 18 Uhr

Online-Seminar: Länderbriefing durch die AHK USA-New York

Virtuelle Vorstellungsrunde und Kurzbriefing zum Programm der Geschäftsanbahnung 

Online-Seminar 1: Doing Business in the US 

Online-Seminar 2: Rechtliche Rahmenbedingungen 

Online-Seminar 3: Vortrag eines US-Experten zum ausgewählten Thema 

Tag 2

15 - 18 Uhr

Online-Seminar: Präsentationsveranstaltung* 

Durchführung einer virtuellen Präsentationsveranstaltung

Online-Seminar 1: Vorstellung der deutschen Unternehmen 

Online-Seminar 2: KeyNote von ausgewählten US-Experten 

Tag 3

15 - 18 Uhr

Videokonferenz: Virtual Panel* & Site-Visit

US-Experten erörtern in Form einer Panel Diskussion das Fokusthema der Delegationsreise aus verschiedenen Blickwinkeln 

Virtueller Unternehmensbesuch

Tag 4

15 - 18 Uhr

Videokonferenz: B2B-Meetings

Durchführung virtueller Einzel- und Gruppengespräche zwischen deutschen Teilnehmern und US-amerikanischen Gesprächspartnern

(Die jeweiligen Gesprächspartner werden in enger Abstimmung ausgewählt und von der AHK USA-New York angesprochen.)

Tag 5

 

Videokonferenz: Feedback & Evaluation  
15 - 17 Uhr   Weitere virtuelle Einzel- oder Gruppengespräche
17 - 18 Uhr   Abschlussgespräch der Delegation mit der AHK USA-New York 

* Die Präsentationen und Panel-Diskussionen werden mit Beteiligung eines Online-Fachpublikums in Form von Videokonferenzen stattfinden. 

Organisationskosten und Anmeldung

Der Preis für die Teilnahme am Gesamtprogramm der digitalen Unternehmerreise „NRW goes Innovation: USA“ beträgt 400,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person desselben Unternehmens fallen 200,00 Euro (zzgl. MwSt.) an. Die Kosten für An- und Abreise im Rahmen der Veranstaltungsformate in NRW trägt jeder Teilnehmer selbst.

Anmeldeschluss ist der 23. Oktober 2020.

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die "Unternehmerreise NRW goes Innovation: USA" ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom NRW-Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, durchgeführt wird das Projekt von der AHK USA - New York. Als Partner beteiligt sind die Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, das Competence Center 5G.NRW, das Cluster Maschinenbau/Produktionstechnik ProduktionNRW, die IHK Aachen sowie die Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld.

Digitale Unternehmerreise "NRW goes Innovation: USA"
Beginn: 09.11.2020 | Ende: 13.11.2020
 

Firmenanschrift

Das Passwort sollte mindestens aus acht verschiedenartigen Zeichen, im Idealfall aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen (Satzzeichen, Währungssymbole etc.) bestehen.

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 400,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Firmenanschrift

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 400,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.