Unternehmerreise Indonesien Umwelt- und Energietechnik

Zeitraum
Beginn: 24.06.2018 | Ende: 29.06.2018
Ort
Indonesien
Teilnahmegebühr
750,00 Euro pro Person
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
IHK Aachen
Johannes Richter
Tel. +49 241 4460-129
johannes.richter(at)aachen.ihk.de
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Armin Heider
Tel. +49 228 2284-144
armin.heider(at)bonn.ihk.de

Energie- und Umwelttechnik: Indonesien packt’s an!

Die Republik Indonesien ist mit ca. 260 Millionen Einwohnern das viertbevölkerungsreichste Land der Welt. Der aus ca. 17.000 Inseln bestehende Staat, von denen etwa 6.000 bewohnt sind, ist Mitglied der G20 Gruppe, erreichte 2016 ein Bruttoinlandsprodukt von 897 Milliarden Euro, erwirtschaftet seit Jahren ein Wirtschaftswachstum von fünf bis sechs Prozent und bekommt von unabhängigen Wirtschaftsinstituten das Potenzial bescheinigt, mittelfristig zu den zehn stärksten Volkswirtschaften der Welt zu zählen.

Interessante Sektoren

Die Wasserwirtschaft liegt im Fokus der indonesischen Regierung. Zur Wasserversorgung, -entsorgung und -aufbereitung wurden Projekte im Umfang von 80 Mrd. USD im Zeitraum 2015 – 2019 vorgesehen. Bis zum Jahr 2022 sollen 15 Abwasseraufbereitungsanlagen entstehen und ein Großteil der Haushalte an das Trink- und Abwasserwassernetz angeschlossen werden, was selbst in der Hauptstadt Jakarta in weiten Teilen noch nicht gegeben ist.

Erneuerbare Energien haben deutlich an Bedeutung gewonnen. Nicht zuletzt auf der Weltklimakonferenz COP 23 in Bonn machte Indonesien deutlich, dass eine klimafreundliche Entwicklung des Landes besondere Aufmerksamkeit genießt. Die Elektrifizierung der 6.000 bewohnten Inseln bieten vor allem bei Biomasse, Photovoltaik und Windenergie besonders großes Potenzial. 

Abfallmanagement ist insbesondere in den urbanen Zentren ein Problem. Überquellende Deponien von Hausmüll verlangen nach neuen Lösungen. „Waste-to-Energy“ soll dabei einen signifikanten Beitrag leisten, das Problem zu verringern. Aber auch andereLösungsansätze sind willkommen. Es ist jedochnicht nur der Hausmüll, auch Industrieabfälle müssen einer Entsorgung oder Wiederverwertung zugeführt werden.

Über die gesamte Bandbreite von der Lieferung von Kleinmaterial bis zum Aufbau komplexer Anlagenin den genannten Sektoren bietet Indonesien Geschäftschancen. Bei den einzelnen Programmpunkten treffendie Teilnehmer mit Entscheidern der einzelnen Branchen zusammen. 

Zielgruppen der Unternehmerreise

Interessant ist die Unternehmerreise für Firmen aus den Sektoren Energie- und Umwelttechnik, namentlich aus den Bereichen Erneuerbare Energien, Wassertechnik, Abfall/Recycling und deren Zulieferer. 

Angesprochen sind Anbieter von Produkten, Dienstleistungen oder komplexen Lösungen über die gesamte Wertschöpfungskette. Startend mit der Erarbeitung von Konzepten über die Lieferung von Produkten, der Implementierung und Wartung von Maschinen & Anlagen bis zur Entsorgung oder Wiederverwertung von Ausschuss und Abfällen sowie ggf. der Schulung von Servicepersonal und Beratung.

Programm*

Sonntag, 24.06.2018

  • Individuelle Anreise nach Jakarta
  • 18.30 Uhr: Abendessen mit Briefing zum Reiseprogramm durch die AHK

Montag, 25.06.2018

  • 09.00 Uhr: Briefing zur aktuellen politischen und wirtschaftlichen Situation in Indonesien 
  • 11.30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen 
  • 13.00 Uhr:  Besuch beim Ministerium für Öffentliche Arbeiten (Cipta Karya)
    Themen: Abfallmanagement, Wasserversorgung landesweit
  • 15.00 Uhr_ Besuch des städtischen Wasserversorger PAM Palayja (alternativ Stadtplanung)
  • 18.30 Uhr:  Networking-Abendessen mit Entscheidern lokal ansässiger deutscher Unternehmen und Institutionen 

Dienstag, 26.06.2018

  • 09.00 Uhr: Kooperationsbörse 
  • 14.30 Uhr: Besuch eines großen indonesischen Bauunternehmens (Generalunternehmer) Themen: Zulieferung von deutscher Technologie zu Infrastrukturprojekten
  • 19.00 Uhr: Networking-Abendessen 

Mittwoch, 27.06.2018

  • 09.30 Uhr: Besuch eines lokalen Entwicklers von erneuerbaren Energieprojekten
    Thema: Erfahrungsaustausch zu Projekten mit internationalen Lieferanten
  • 13.30 Uhr: Abflug nach Surabaya 
  • 19.00 Uhr: Networking-Abendessen mit Vertretern lokaler Fachverbände

Donnerstag, 28.09.2018

  • 08.30 Uhr: Briefing zur Wirtschaftsregion Ostjava 
  • 11.00 Uhr: Individuelle Kooperationsgespräche mit Mitgliedern von KADIN im Bereich Umwelttechnologie
  • 12.00 Uhr Networking-Mittagessen
  • 14.00 Uhr: Geführter Rundgang auf den Messen IndoWater, IndoWaste, IndoRenergy
  • 19.00 Uhr: Gemeinsames Abendessen mit den deutschen Ausstellern aus NRW 

Freitag, 29.06.2018

  • 07.30 Uhr: Abschlussbesprechung beim gemeinsamen Frühstück
  • 09.00 Uhr: Besichtigung der lokalen Infrastruktur (z.B. Projekte im Bereich Abwasser und Abfall)
  • Individuelle Abreise nach Deutschland

* Das Programm entspricht dem aktuellen Stand von Dezember 2017, Änderungen bleiben vorbehalten.

Teilnahmekosten der Unternehmerreise

Das Fachprogramm inkl. der Fahrten vor Ort und der im Programm genannten Arbeitsessen wird durch den Beitrag von 750,00 Euro (zzgl. MwSt.) abgedeckt. Individuell sind von den Teilnehmern die Kosten für die Flüge und Hotels zu tragen. Es stehen Hotelkontingente zu vergünstigten Konditionen zur Verfügung, die Inlandsflüge werden von der AHK reserviert.

Anmeldeschluss ist der 13. April 2018.

NRW-Info-Zentrum auf der Messe „Indo Water, Indo Waste, Indo Renergy” 

Vom 27. bis 29.6.2018 findet in Surabaya Indonesiens größte Messe für Wasser- und Abwassertechnik, Recycling, Städtereinigung, Entsorgung und erneuerbare Energien statt. Das internationale Event mit 249 Ausstellern aus 32 Ländern und fast 5.000 Besuchern aus 26 Ländern geht abwechselnd in Jakarta und Surabaya an den Start.

Im Juni 2018 wird das Land Nordrhein-Westfalen mit einem Info-Zentrum vertreten sein, das auch von den Teilnehmern der Unternehmerreise als Meeting-Point genutzt werden kann. Unternehmen aus NRW haben die einfache und kostengünstige Möglichkeit, im Rahmen einer Katalogausstellung auf dem NRW-Stand an der Messe teilzunehmen. Die Ausstellerkosten hierfür betragen 450,00 Euro (zzgl. MwSt.).

6. Wirtschaftstag Indonesien: Umwelttechnik und Erneuerbare Energien in Indonesien

Am 12. März 2018 findet in der IHK Bonn/Rhein-Sieg der 6. Wirtschaftstag Indonesien statt. Hier werden Geschäftschancen für deutsche Unternehmen in den Bereichen erneuerbare Energien, Wasser- und Abwassermanagement sowie Recycling/Entsorgung von Müll und Abfallstoffen aufgezeigt. 

Downloads

Fachprogramm der Unternehmerreise (pdf)
Flyer zur Unternehmerreise Indonesien (pdf)

Links

Anmeldung und Informationen zum NRW-Info-Zentrum auf der Messe "Info Water, Indo Waste, Indo Renergy"

Anmeldung und Informationen zum 6. Wirtschaftstag Indonesien am 12. März 2018 in der IHK Bonn/Rhein-Sieg

Die Unternehmerreise Indonesien ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Fachkoordinatoren sind die IHK Bonn/Rhein-Sieg und die IHK Aachen.

Unternehmerreise Indonesien Umwelt- und Energietechnik
Beginn: 24.06.2018 | Ende: 29.06.2018
 

Anschrift

Das Passwort sollte mindestens aus acht verschiedenartigen Zeichen, im Idealfall aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen (Satzzeichen, Währungssymbole etc.) bestehen.

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 750,00 Euro

 

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Anschrift

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 750,00 Euro

 

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.