Unternehmerreise Mexiko

Als Favorit speichern
Bitte erinnern!
Sie werden 14 Tage vor Anmeldeschluss dieser Veranstaltung informiert.
Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.
Zeitraum
Beginn: 02.09.2019 | Ende: 06.09.2019
Ort
Mexiko-Stadt und Querétaro, Mexiko
Teilnahmegebühr
830,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer
Kira Potowski
Tel. +52 55 1500 5900
kira.potowski(at)deinternational.com.mx
EnergieAgentur.NRW
Sophie Orthuber
Tel. +49 211 86642213
orthuber(at)energieagentur.nrw

Energiemarkt Mexiko

Obwohl Mexiko zu einem Großteil noch von fossilen Energieträgern abhängt, verfügt das Land über enorme natürliche Potenziale für erneuerbare Energien. Ihr Anteil am Energieverbrauch beträgt nach Aussagen der Exportinitiative Energie derzeit etwa 29 Prozent.

Der Energiesektor, der sich im Zuge der Strukturreformen privaten Investoren öffnet, bildet einen attraktiven Markt insbesondere im Bereich erneuerbare Energien und Energieeffizienz. Die mexikanische Regierung hat mit einem im April 2018 veröffentlichten Spezialprogramm (Programa Especial para el Aprovechamiento de Energías Renovables) neue Zielwerte für deren Ausbau definiert.

So soll der Anteil sauberer Energien an der installierten Leistung bis 2025 auf 35 Prozent steigen. Die Regierung setzt dabei sowohl auf staatliche Investitionen als auch auf private Projekte.

Potenziale für NRW-Unternehmen

Die Unternehmerreise nach Mexiko fokussiert sich auf die Potenziale von Stromlieferverträgen und Energieeffizenzmaßnahmen bei Großkunden in der Industrie und dem Gewerbe. Hauptgrund für das große Interesse dieser Kundengruppe an Eigenstromerzeugung und Energieeffizienzmaßnahmen sind die steigenden Strompreise. Während diese in Mexiko noch bis vor Kurzem stark subventioniert wurden, muss die Industrie nun immer höhere Tarife zahlen. Anfang 2017 gab es einen Anstieg der Stromkosten von bis zu 45 Prozent, sodass Energieeffizienz und Eigenerzeugung für viele Konsumenten immer relevanter und lukrativer werden.

Programm der Unternehmerreise

Die genauen Inhalte werden in Absprache mit den teilnehmenden Firmen erarbeitet und auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Als Durchführer wird die AHK Mexiko im Vorfeld Einzelgespräche mit den teilnehmenden Firmen führen, um die potenziellen Geschäftschancen und -partner besser identifizieren zu können.

Gesucht werden Anbieter von:

• Eigenstromerzeugungskapazitäten mit erneuerbaren Energien

• Energieeffizienzmaßnahmen in der Industrie und dem Gewerbe

• Ausbildungsprogrammen für Händler und Installateure

• Projektentwickler und Berater zum Beispiel für PV-Parks

• Mess- und Regeltechnik

• Automatisierung von Prozessen

• Kontrolle und Verwaltung von Ressourcen sowie die Abrechnung und Vermarktung der Stromleistungen

• Hardware, wie z.B. Kondensatoren

Der Markteintritt in Mexiko

Wer in Mexiko verkaufen will, kommt um eine Präsenz nicht herum: Der persönliche Kontakt zum Kunden spielt eine große Rolle. Eine Zusammenarbeit mit einem ausländischen Unternehmen, welches sich bereits im mexikanischen Markt etabliert hat, kann ebenso beim ersten Markteintritt sinnvoll sein.

Der Aufbau eines Netzwerks ist unverzichtbar und darf nicht unterschätzt werden. Das gilt auch regional – wer nach und nach seine Präsenz in den wichtigsten Wirtschaftszentren ausbaut, wird diesen regionalen Ausbau als geschäftsbelebend erleben. Deshalb wird auf der Unternehmerreise neben Mexiko-Stadt auch die Wirtschaftsregion Querétaro besucht.

Teilnahmekosten

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt pro Person 830,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 415,00 Euro (zzgl. MwSt.) an. Die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst.

Anmeldeschluss ist der 9. August 2019.

Download

Programm der Reise (pdf)

Die Unternehmerreise nach Mexiko ist in Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt der EnergieAgentur.NRW, als Partner beteiligt ist die  IHK Aachen und das Kompetenznetzwerk Umweltwirtschaft NRW.

Unternehmerreise Mexiko
Beginn: 02.09.2019 | Ende: 06.09.2019
 

Firmenanschrift

Das Passwort sollte mindestens aus acht verschiedenartigen Zeichen, im Idealfall aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen (Satzzeichen, Währungssymbole etc.) bestehen.

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 830,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Firmenanschrift

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 830,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Bitte erinnern Sie mich 2 Wochen vor Anmeldeschluss.