Unternehmerreise "NRW goes Innovation: Israel 2020 - Cyber Security"

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 27.06.2020 | Ende: 02.07.2020
Ort
Tel Aviv, Be’er Sheva, Jerusalem, Israel
Teilnahmegebühr
850,00 EUR pro Person zzgl. MwSt.
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg
Armin Heider
Tel. +49 228 2284-144
armin.heider(at)bonn.ihk.de
Deutsch-Israelische Industrie- und Handelskammer
Charme Rykower
Tel. + 972 3 680680-5
charme(at)ahkisrael.co.il

Aktueller Hinweis: Die Unternehmerreise NRW goes Innovation: Israel – Cyber Security im Juni 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie verschoben. Eine Reise zur selben Thematik und mit ähnlichem Format wird anlässlich der Cybertech Global im April 2021 in Tel Aviv organisiert. Weitere Informationen zum konkreten Veranstaltungsdatum und zum Fachprogramm werden zeitnah veröffentlicht.

Ihr Interesse an der Reise können Sie bereits jetzt durch Ausfüllen des unten stehenden Formulars bekunden. Um stets auf dem Laufenden zu bleiben, abonnieren Sie gerne unseren monatlichen Newsletter.

Cyber Security in Israel

Cyber Security spielt in der Fortentwicklung der Digitalisierung eine wichtige Rolle. In Israel wurde dies schon vor Jahren erkannt; daher baut man dort sehr bewusst und mit Hochdruck an einer digitalen Zukunft. Konsequent wird bei der sogenannten „Start-up-Nation Israel“ in Bildung und Entwicklung von Cyber-Security-Innovationen investiert. Dabei handelt es sich um ein konzertiertes Projekt, bei dem der Staat, Bildungseinrichtungen, Armee und Firmen aus aller Welt mit viel Geld und Einsatzwillen an einem Strang ziehen, um später gemeinsam davon zu profitieren.

Unternehmerreise „NRW goes Innovation: Israel – Cyber Security“

Die Unternehmensreise bietet nordrhein-westfälischen Unternehmen und Institutionen aus dem Bereich Cyber Security eine ganz hervorragende Möglichkeit, das israelische Cyber-Security-Ökosystem aus Unternehmen, Start-ups, Wissenschaft und Behörden kennenzulernen. Sie besuchen mit uns die Cyber Week, eine bedeutende internationale Messe zur Cybersicherheit, die an der Tel Aviv Universität durchgeführt wird. Sie hat sich als eine der wichtigsten Veranstaltungen zur Cybersicherheit weltweit etabliert.

Des Weiteren haben Sie Gelegenheit, einige interessante Projekte in Tel Aviv und Be’er Sheva zu besuchen. Dort führen Sie individuelle Gespräche mit potenziellen Geschäfts- und Kooperationspartnern und bauen Ihr Netzwerk (weiter) auf. Vor der Reise erhalten Sie die Gelegenheit, ihre Geschäftsinteressen zu formulieren und gewünschte Gesprächspartner/ Unternehmensvertreter zu benennen, welche bei der Auswahl von israelischen Unternehmens-
und Institutionsvertretern für die Durchführung dieser individuellen Gespräche auf der  Kooperationsbörse berücksichtigt werden.

Das Programm der Reise können Sie hier einsehen.

Organisationskosten

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 850,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 425,00 € (zzgl. MwSt.) an. Die individuellen Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Es besteht die Möglichkeit, über vergünstigte Konditionen Hotelzimmer im Delegationshotel zu reservieren.

Anmeldeschluss ist der 30. April 2020.

Besonderer Hinweis aufgrund der aktuellen Situation und der Ausbreitung des Coronavirus:

Bei Absage der Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl oder aufgrund des Coronavirus gemäß der Empfehlung der zuständigen Behörden werden bezahlte Teilnehmerbeiträge erstattet.

Darüber hinausgehende Ansprüche und der Ersatz von Schäden und Verlusten sind ausgeschlossen (AGB NRW.International GmbH 7.1, 7.2).

Daher empfehlen wir Ihnen, die Bedingungen Ihrer Reiserücktrittsversicherung (sofern vorhanden) bzgl. Ihrer Flug- , Zug- und Hotelbuchungen zu prüfen.

Download

Flyer zur Reise (pdf)

Die Unternehmererise "NRW goes Innovation: Israel – Cyber Security" ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Die Fachkoordination obliegt der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, als Partner beteilgit sind ASW West - Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. und das Cyber Security Cluster Bonn. Durchgeführt wird die Reise von der Deutsch-Israelischen Industrie- und Handelskammer.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen bzw. die Anmeldeunterlagen zu, sobald diese vorliegen. Füllen Sie hierzu bitte das folgende Formular aus und senden es ab.
 

Firmenanschrift

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.


Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.