Unternehmerreise "NRW goes Innovation: Russland"

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 02.04.2019 | Ende: 04.04.2019
Ort
St. Petersburg, Russland
Teilnahmegebühr
595,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf - Russland Kompetenzzentrum
Aaron Röschke
Tel. +49 211 3557-300
aaron.roeschke(at)duesseldorf.ihk.de

NRW goes Innovation: Russland

Industrie 4.0, Digitalisierung und innovative Technologien sowie Strategien für unterschiedliche Branchen werden in Russland gefördert. Das Kooperationsinteresse der russischen Wirtschaft ist sehr groß, der Nachholbedarf in einigen Bereichen ebenfalls. Das bietet für nordrhein-westfälische Unternehmen hervorragende Chancen, und wir möchten Sie unterstützen, diese Chancen zu nutzen!

Die Unternehmerreise „NRW goes Innovation: Russland“ unter Leitung von Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart führt nach Sankt Petersburg, um vor Ort die wachsende Innovationskraft und potenzielle Partnerschaften zu erkunden. Nordrhein-westfälische Unternehmen aller Branchen erhalten in Briefings und Workshops einen Einblick in die aktuelle Wirtschaftslage in Russland. Netzwerktreffen bieten zudem Gelegenheiten, Kooperationen für innovative Projekte anzubahnen. Im Rahmen der Reise ist NRW-Wirtschafts- und Digitalminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart zu Gast auf der 16. Deutschen Woche in Sankt Petersburg. Als offizieller Partner 2019 ist Nordrhein-Westfalen mit attraktiven Themen und informativen Veranstaltungen vertreten.

Unternehmen mit Interesse am russischen Markt sind daher herzlich eingeladen, an diesem attraktiven Programm teilzunehmen!

Programm*

Dienstag, 2. April 2019

- Individuelle Anreise
- Wirtschaftsbriefing durch die Deutsch-Russische-Auslandshandelskammer (AHK)
- Erfahrungsaustausch mit in Russland ansässigen deutschen Unternehmern
- Networking-Dinner mit Wirtschafts- und Wissenschaftsvertretern

Mittwoch, 3. April 2019

- NRW als Digitalstandort – Wirtschaftsveranstaltung zum Auftakt der Deutschen Woche mit Fokus Maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und Blockchain
- Wirtschaftsforum „Smart City“ – Plattform für Expertengespräche und Diskussion innovativer Ideen -  Startups präsentieren ihre Lösungen und Produkte, Unternehmen, Verbände und Politiker diskutieren zu den Themen Verkehr, Infrastruktur, Energie, Recycling
- Empfang zur Eröffnung der Deutschen Woche – Partnerland NRW im Brjanzew Kinder- und Jugendtheater St. Petersburg (TJUS)

Donnerstag, 4. April 2019

- Unternehmensbesuch – Zugeschnitten auf das Profil der Delegationsteilnehmer
- Neue IT-Technologien als Treiber für die Digitalisierung – Gastgeber T-Systems RUS sowie weitere deutsche Unternehmen diskutieren mit russischen Partnern die Herausforderungen des digitalen Wandels und bilaterale Kooperationsmöglichkeiten
- Optional: zusätzliche Unternehmensbesuche und individuelle Termine

Freitag, 5. April 2019

Individuelle Teilnahme am Programm der Deutschen Woche oder Abreise

*Stand: Februar 2019


Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 595,00 Euro (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen beträgt der Teilnahmepreis 300,00 Euro (zzgl. MwSt.). Die individuellen Reise-, Unterbringungs- und Verpflegungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Die Delegationsteilnehmer erhalten Hotelempfehlungen nach erfolgter Anmeldung. Vor Beginn der Reise stellen wir Ihnen die Teilnehmerlisten der Wirtschaftsveranstaltungen zur Verfügung und Sie können uns gerne mitteilen, wen Sie persönlich kennen lernen möchten. Auf Wunsch können weitere individuelle Kooperationsgespräche organisiert werden.

Aufgrund des begrenzten Platzangebotes behält sich NRW.International eine Auswahl der Teilnehmer vor, bei der unter anderem der Zeitpunkt des Eingangs der Anmeldung, die Branchenzugehörigkeit sowie konkrete Anliegen berücksichtigt werden.

Anmeldeschluss ist der 15. März 2019.

Download

Flyer zur Unternehmerreise "NRW goes Innovation: Russland" (pdf)

Die Unternehmerreise nach Russland ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International und wird gefördert vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium. Durchführung vorbehaltlich des Erreichens einer Mindestteilnehmerzahl.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen bzw. die Anmeldeunterlagen zu, sobald diese vorliegen. Füllen Sie hierzu bitte das folgende Formular aus und senden es ab.
 

Firmenanschrift

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.


Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.