Digitale Unternehmerreise "Startup NRW – Poland" zum NRW Tech-Day in Warschau

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 01.10.2020 | Ende: 01.10.2020
Ort
Warschau, Polen
Teilnahmegebühr
350,00 Euro pro Person zzgl. MwSt.
Für eine zweite Person aus demselben Unternehmen fallen 175,00 € (zzgl. MwSt.) an. | Hinweis: Die Teilnahmevoraussetzungen werden nach Eingang der Interessenbekundung geprüft. Nach positiver Rückmeldung besteht die Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung.
Veranstalter
NRW.International GmbH
Kontakt
Deutsch-Polnische Industrie- und Handelskammer
Christopher Fuß
Tel. +48 22 53 10 625
cfuss(at)ahk.pl

Unternehmen in Polen treiben die Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle konsequent voran. Eine wichtige Rolle in diesem Prozess spielt die Zusammenarbeit mit internationalen Start-ups. Regelmäßige Technologie-Events helfen der polnischen Wirtschaft, neue Produkte schnell zu implementieren. Dank der frühen Übernahme von innovativen Lösungen haben sich einige Branchen in Polen stark entwickelt. Beispielsweise gilt das Land heute als eines der modernsten in Europa, wenn es um Fintech, Insurtech oder HR-Tech geht. Darüber hinaus nutzen internationale Konzerne die Technologie-Affinität der Polen, indem sie neue Lösungen am hiesigen Markt vor einem europaweiten Release testen. Für moderne Start-ups ergeben sich in diesem Zusammenhang gute Absatzchancen.

Um die vielversprechenden Ausgangsbedingungen zu nutzen, organisiert NRW.International zusammen mit den Projektpartnern AHK Polen und The Heart eine digitale Unternehmerreise nach Polen. Das Programm richtet sich an Start-ups aus NRW, die internationale Märkte erschließen möchten. Im Rahmen der Reise finden ein digitales Pitch-Event in Warschau vor potenziellen Corporate-Kunden sowie individuelle B2B-Gespräche statt.

Programm

Donnerstag, 1.10.2020

Vormittags:

  • Begrüßung der Teilnehmer
  • Pitch-Sessions der Start-ups

Pause

  • Pitch-Sessions der Start-ups

Nachmittags:

  • Individuelle B2B-Gespräche mit polnischen Corporate-Kunden, betreut durch Vertreter der AHK Polen

Hinweis: Voraussichtlich am 24.9.2020, eine Woche vor Veranstaltungsbeginn, führen die Projektpartner ein Online-Briefing für Teilnehmer aus NRW durch. Hier werden die Chancen des polnischen Marktes und die Besonderheiten der hiesigen Corporate-Kunden erläutert.

Teilnahmebedingungen

  • Sie sind ein Start-up mit Sitz in NRW 
  • Ihr Produkt/ Ihre Dienstleistung ist international skalierbar
  • Ihr Produkt richtet sich an Unternehmen (B2B)
  • Sie befinden sich in der Wachstums-/ Expansionsphase
  • Idealerweise verfügen Sie über erste Kunden 

Die Teilnahmebedingungen werden nach Ausfüllen der unten stehenden Interessenbekundung von den Ansprechpartnern geprüft. Die Teilnahme an der Unternehmerreise wird vom Veranstalter aufgrund inhaltlicher Kriterien zu einem späteren Zeitpunkt zugesagt.

Hinweis: Veranstaltungsdetails können sich aufgrund der Covid-19-Pandemie ändern. 

 

Anmeldung (vorbehaltlich weiterer Prüfung)

Die Teilnahmevoraussetzungen werden nach Eingang der Interessenbekundung von den Ansprechpartnern geprüft. Sie erhalten nach positiver Rückmeldung die Möglichkeit zur verbindlichen Anmeldung. 

Bewerbungsschluss ist der 14. August 2020. 

Ablauf: 

1. Ausfüllen der Interessenbekundung (Link zum Formular)

2. Prüfung der Teilnahmevoraussetzungen durch Ansprechpartner

3. Nach positiver Rückmeldung können Sie sich verbindlich für die Reise anmelden (siehe Anmelde-Formular auf dieser Seite unten)

Teilnahmekosten

Der Preis für die Teilnahme an der Unternehmerreise „Startup NRW – Poland“ zum NRW-Tech Day in Warschau beträgt 350,00 € (zzgl. MwSt.). Für eine zweite Person aus einem Unternehmen fallen 175,00 € (zzgl. MwSt.) an. 

Bei Absage der Reise wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl oder aufgrund des Coronavirus gemäß der Anordnungen der zuständigen Behörden werden bezahlte Teilnehmerbeiträge erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche und der Ersatz von Schäden und Verlusten sind ausgeschlossen (AGB NRW.International GmbH 7.1, 7.2). Es empfiehlt sich, die Bedingungen Ihrer Reiserücktrittsversicherung (sofern vorhanden) bzgl. Ihrer Flug-, Zug- und Hotelbuchungen zu prüfen.

Ansprache polnischer Teilnehmer

Die Gewinnung polnischer Teilnehmer erfolgt nach Anmeldung der NRW-Start-ups. Die Projektpartner orientieren sich bei der Akquise an den Profilen der NRW-Start-ups. Angesprochen werden vor allem polnische Unternehmen aus dem Corporate Segment, oder polnische Niederlassungen internationaler Firmen. Der Branchenschwerpunkt liegt auf Finanzdienstleistern, Banken und Versicherungen, Personaldienstleistern, Shared-Service Centern und Business Process Outsourcing-Dienstleistern, sowie Gesundheitsdienstleistern. Start-ups aus NRW werden von der AHK Polen über die Anmeldung neuer Firmen informiert.

 

Die Unternehmerreise für Start-ups nach Polen ist ein Projekt im Rahmen von NRW.International in Kooperation mit den IHKs in NRW, der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen, Schwerpunktkammer für Polen, sowie Digitale Wirtschaft NRW. Das Projekt wird gefördert vom NRW-Wirtschaftsministerium.

Digitale Unternehmerreise "Startup NRW – Poland" zum NRW Tech-Day in Warschau
Beginn: 01.10.2020 | Ende: 01.10.2020
 

Firmenanschrift

Das Passwort sollte mindestens aus acht verschiedenartigen Zeichen, im Idealfall aus Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Ziffern und/oder Sonderzeichen (Satzzeichen, Währungssymbole etc.) bestehen.

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 350,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Firmenanschrift

 

Teilnehmer

Bitte geben Sie hier die Daten aller Personen an, die an der Reise teilnehmen.

Die Kosten für 1 Person betragen: 350,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten können Sie hier einsehen.

Die mit einem Stern (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder.