Webinar: Brexit-Update im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Als Favorit speichern
Zeitraum
Beginn: 11.08.2020 – 10.00 Uhr | Ende: 11.08.2020 – 11.00 Uhr
Ort
Online
Veranstalter
Industrie- und Handelskammer
Kontakt
Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein
Jörg Schouren
Tel. +49 2131 9268-563
schouren(at)neuss.ihk.de

Am 20. Januar 2020 ist das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union (EU) ausgetreten. Zugleich besteht gemäß dem Austrittsabkommen eine Übergangsphase bis 31. Dezember 2020, in der sich für den Warenverkehr praktisch nichts ändert. Eine Verlängerung dieser Übergangsphase um maximal weitere zwei Jahre hat die britische Regierung abgelehnt. Damit scheidet das Vereinigte Königreich zum Jahresende 2020 endgültig aus der EU aus. Damit wird die Insel aus zoll- und außenwirtschaftsrechtlicher Sicht zum Drittland. Die damit einhergehenden Änderungen und Auswirkungen für den Warenverkehr werden in diesem Webinar dargestellt.

Weiterer Termin

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenfrei. Sie können per Smartphone, Tablet oder PC teilnehmen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zum Webinar-System und weitere Informationen.

Alle Angaben ohne Gewähr

Link zur Veranstaltung