NRW International GmbH auf Facebook

Starten Sie jetzt! Willkommen auf dem Außenwirtschaftsportal Nordrhein-Westfalen

Das Außenwirtschaftsportal von NRW.International ist die zentrale Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen.

Ob Sie bereits grenzüberschreitend aktiv sind oder zum ersten Mal neue Märkte im Ausland anpeilen: Hier haben Sie direkten Zugriff auf das umfassende Informations- und Service-Angebot von allen Akteuren der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen: Ansprechpartner, Expertenwissen, Kontakte, Adressen – aktuell und übersichtlich für Sie zusammengestellt.

Tipp: Nutzen Sie den NRW.ExportNavigator – Ihr Wegweiser zu Märkten im Ausland.

Ihr Team von NRW.International

Größte Volkswirtschaft Lateinamerikas lockt NRW-Wirtschaft: Unternehmerreise nach Brasilien

Die Wirtschaft Brasiliens ist nach wie vor auf Wachstumskurs und steht infolgedessen vor vielfältigen Herausforderungen. Große Investitionsprogramme zur Modernisierung und zum Ausbau der Infrastruktur ebenso wie neue Gesetze sollen die wirtschaftliche Stellung des lateinamerikanischen Landes in der Welt weiter festigen. Dabei spielen der Einsatz von erneuerbaren Energien und Umwelttechnologien, der Ausbau der Infrastruktur sowie die Stärkung innovativer Branchen wie IKT eine wichtige Rolle. Dies bietet nordrhein-westfälischen Unternehmen große Geschäftspotenziale – eine Reise im Oktober 2014 soll diese aufzeigen.

Mobile World Congress 2015: Das Herz der mobilen Welt schlägt wieder in Barcelona

Nach wie vor dominiert die nordrhein-westfälische Mobilbranche den deutschen Markt – und zeigt dies eindrucksvoll auf dem Mobile World Congress 2015. Vom 2. bis 5. März treffen sich die internationalen Branchenstars wieder auf der Leitmesse in Barcelona – unter dem Motto „North Rhine-Westphalia – The mobile power of Germany“ präsentiert sich NRW auf einem großen Firmengemeinschaftsstand.

Nordrhein-Westfalen trifft Tschechien – modern, innovativ, zukunftsorientiert

Den 1. Oktober 2014 sollten sich Unternehmen und Forschungsinstitute aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive und Energie vormerken: Denn dann haben Sie auf dem Hochtechnologiesymposium am Rande der Maschinenbaumesse MSV in Brünn beste Möglichkeiten, Kontakte zu potenziellen tschechischen Kooperationspartnern zu knüpfen. Die Veranstaltung ist Programmteil einer Unternehmerreise nach Tschechien.

Indonesien und Singapur: Aufstrebende Märkte in Südostasien

Es gibt zahlreiche Gründe, auf den weltgrößten Inselstaat zu setzen: Die Wirtschaftsleistung Indonesiens rangiert bei einem Bruttoinlandsprodukt von 867 Milliarden US-Dollar noch vor den Niederlanden und der Türkei auf Position 16 der Weltrangliste. Innerhalb der nächsten zehn bis 15 Jahre wird ein Anstieg im weltweiten Ranking unter die Top Ten erwartet. Singapur wird oft als Tor zu Südostasien bezeichnet. Von dort werden die zweithöchsten Direktinvestitionen in Indonesien getätigt. Gründe genug also, um sich die beiden Länder einmal genauer anzuschauen. Auf einer Unternehmerreise im Oktober 2014 haben Sie dazu Gelegenheit.

Umwelttechnologien

Die Umwelttechnikbranche ist in den letzten Jahren zu einer globalen Schlüsselindustrie herangewachsen. Die Branche umfasste im Jahr 2007 ein Weltmarktvolumen von 1.400 Mrd. Euro. Dieses Wachstum hält an: Laut aktuellen Prognosen wird sich bis 2020 der Umsatz auf 3.100 Mrd. Euro mehr als verdoppeln.

Zurück zur Länderauswahl

Länder- und Branchensuche

Weltkartezur Suche

Aktuelles:

14.08.2014

NRW-Automotive-Unternehmen präsentieren sich in Mexiko

Mehr dazu

21.07.2014

Pollutec 2014 – Internationale Fachmesse für Umwelttechnologien

Mehr dazu

24.06.2014

8. IHK-Außenwirtschaftstag NRW

Mehr dazu

28.05.2014

Gute Chancen für das NRW-Handwerk: Energetische Sanierung und Renovierung in den Niederlanden

Mehr dazu

02.05.2014

Unternehmerreisen und Auslandsmessen: Programm 2014

Mehr dazu

01.08.2013

NRW.International jetzt auch bei Facebook

Mehr dazu