NRW International GmbH auf Facebook

Starten Sie jetzt! Willkommen auf dem Außenwirtschaftsportal Nordrhein-Westfalen

Das Außenwirtschaftsportal von NRW.International ist die zentrale Plattform für kleine und mittelständische Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen.

Ob Sie bereits grenzüberschreitend aktiv sind oder zum ersten Mal neue Märkte im Ausland anpeilen: Hier haben Sie direkten Zugriff auf das umfassende Informations- und Service-Angebot von allen Akteuren der Außenwirtschaftsförderung in Nordrhein-Westfalen: Ansprechpartner, Expertenwissen, Kontakte, Adressen – aktuell und übersichtlich für Sie zusammengestellt.

Tipp: Nutzen Sie den NRW.ExportNavigator – Ihr Wegweiser zu Märkten im Ausland.

Ihr Team von NRW.International

Vierte industrielle Revolution hautnah miterleben: Unternehmerreise USA „Industrie 4.0“

Die Entwicklung vollautomatisierter, auf dem Internet basierender Fabriken steht auch bei Industrieunternehmen in den USA hoch im Kurs. Wer diese sog. „Vierte industrielle Revolution“ hautnah miterleben möchte, sollte sich die Reise in die Vereinigten Staaten mit dem Schwerpunkt „Industrie 4.0“ nicht entgehen lassen. Angesprochen sind insbesondere Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Produktion, Elektronik, Robotik, IT und Software, digitale Dienste und Hardwareherstellung. Anmeldeschluss zur Reise ist der 8. Juli 2016.

Die Zeit ist reif für grün! NRW-Firmengemeinschaftsstand auf der japanischen Energie-Messe Renewable Energy Industrial Fair 2016 in Japan

Japan setzt den Fokus auf eine nachhaltige Zukunft und baut daher verstärkt auf erneuerbare Energien und Umwelttechnologien. Der Energieumschwung öffnet auch Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen die Tore in einen wachsenden Zukunftsmarkt. Auf dem Gemeinschaftsstand der Renewable Energy Industrial Fair (REIF) 2016 vom 19. bis 20. Oktober 2016 in der Präfektur Fukushima können nordrhein-westfälische Firmen mit den Branchenschwerpunkten Bioenergie, Windenergie, Photovoltaik sowie Energieeffizienz ihre Dienstleistungen und ihr Fachwissen präsentieren. Neben dem Gemeinschaftsstand ist zudem ein NRW-Symposium geplant.

Gute Aussichten für NRW-Unternehmen auf dem niederländischen Gesundheitsmarkt

Der demographische Wandel und die Versorgung chronisch Erkrankter zählen zu den zentralen Herausforderungen moderner Gesundheitssysteme. Auch in den Niederlanden rücken daher effiziente Medizintechniklösungen und neue Kommunikationsformen wie die Telemedizin verstärkt in den Fokus. Für innovative nordrhein-westfälische Unternehmen aus den Bereichen Medizintechnik und Gesundheitswirtschaft bieten sich im Nachbarland vielfältige Geschäftsmöglichkeiten. Die Unternehmerreise in die Niederlande vom 7. bis 8. September 2016 bietet einen vertiefenden Einblick in den Gesundheitsmarkt und ermöglicht die Kontaktanbahnung zu potenziellen Geschäftspartnern. Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2016.

Marktpotentiale für Startups auf der Unternehmerreise nach Israel ausloten

Mit über 6.000 Startups, 70 Wagniskapitalfonds und über 200 Inkubatoren und Acceleratoren ist Israel eines der attraktivsten Länder für junge Unternehmen weltweit – auch für Gründer aus Nordrhein-Westfalen. Die Metropolregion um die Hauptstadt Tel Aviv ist dabei nicht nur Mittelpunkt der Startup-Szene, sondern auch das Zentrum der dortigen Hightech-Branche mit etablierten Firmen wie Google, Facebook, Microsoft oder IBM. Startups aus NRW mit Interesse am israelischen Markt können die boomende Startup-Szene Israels während einer Unternehmerreise nach Tel Aviv und Jerusalem vom 27. November bis 1. Dezember 2016 kennenlernen.

Als junges Unternehmen erfolgreich in den USA durchstarten – Informationsveranstaltungen für Startups

Neben dem Silicon Valley in Kalifornien zieht auch der Wirtschaftsstandort New York Startups aus der ganzen Welt an. Eine hohe Kaufkraft, ein äußerst dynamisches Marktumfeld, Venture-Capital-Investoren sowie eine Vielzahl an hervorragenden Unternehmen, Mentoren und Hochschulen: Im Big Apple hat sich ein besonders gründerfreundliches Klima entwickelt. Auf drei Informationsveranstaltungen in Aachen, Dortmund und Düsseldorf können sich Startups aus Nordrhein-Westfalen mit Interesse am US-Markt gezielt informieren. Auf der Tagesordnung stehen zudem Best-Practice-Beispiele und Informationen rund um Förderprogramme wie die Unternehmerreise nach New York für NRW-Startups im September 2016.

Zurück zur Länderauswahl

Länder- und Branchensuche

Weltkartezur Suche

Aktuelles:

16.06.2016

Bis zu 5.000 Euro Zuschuss: Kleingruppenförderung des Landes NRW

Mehr dazu

13.06.2016

NRW-Unternehmen erkunden französischen Markt für Bahntechnik

Mehr dazu

09.06.2016

Veranstaltungskalender Mittelstandsinitiative BeNeLux-NRW für das 2. Halbjahr 2016 erschienen

Mehr dazu

09.06.2016

Auslandsmessen, Unternehmerreisen und internationale Kooperationsveranstaltungen 2016

Mehr dazu

01.06.2016

Save the Date: Unternehmerreise nach Russland im Herbst 2016

Mehr dazu

10.03.2016

Jetzt bewerben für Startup-Reise nach New York City

Mehr dazu

10.03.2016

Markt für Erneuerbare Energien und Wärmenetze in Dänemark erkunden

Mehr dazu